Mobi­les Inter­net in Nor­we­gen + Alter­na­ti­ve

Mobiles Internet Norwegen

Für uns war von Anfang an klar, wir brau­chen mobi­les Inter­net in Nor­we­gen. Doch wie sieht es dort eigent­lich aus? Welche Anbie­ter gibt es und was kostet es? Hier wollen wir euch unsere Erfah­run­gen mit­tei­len. Wer wissen will, wie wir das von der tech­ni­schen Seite her lösen, dem legen wir den Bei­trag Inter­net im Wohn­mo­bil ans Herz.

Welche Mobil­funk­an­bie­ter gibt es?

In Nor­we­gen ist Netcom (Telia) einer der größ­ten Mobil­funk­an­bie­ter. Dane­ben gibt es noch Tele­nor. Aller­dings kann vor Ort keine Tele­nor Pre­paid Daten­kar­te gekauft werden. Somit bleibt nur Netcom übrig, wenn man die Sim­kar­te direkt nach Ankunft kaufen will. Alter­na­tiv kann man sich bei diver­sen Online­händ­lern auch zuhau­se noch eine Sim­kar­te orga­ni­sie­ren.

Wo bekom­me ich eine Sim­kar­te in Nor­we­gen?

Die Sim­kar­te bekommst du nicht an Tank­stel­len o.ä. Du musst dir einen Telia Laden raus­su­chen und dir dort die Sim­kar­te kaufen. Oft­mals gibt es diese Läden inner­halb von Ein­kaufs­zen­tren oder grö­ße­ren Städ­ten. Aller­dings soll­test du dir vorher anschau­en, wo du die Karte orga­ni­sie­ren willst, denn es gibt nicht gerade viele dieser Geschäf­te. Und du soll­test dir die Karte unbe­dingt im Laden frei­schal­ten lassen. Angeb­lich soll das auch tele­fo­nisch gehen, aber das funk­tio­niert nicht.

Preise und Gut­ha­ben auf­la­den

Für die Sim-Karte inkl. 1 GB Daten­vo­lu­men haben wir gut 10 Euro bezahlt. Die Preise für die Karten zum Wie­der­auf­la­den sind, unse­rer Mei­nung nach, nicht wirk­lich güns­tig. So haben wir uns immer eine sog. Kon­t­ant­kort gekauft, welche man u.a. an Tank­stel­len bekommt und für 6 GB Daten­vo­lu­men 399 NOK (ca. 42 Euro) bezahlt.

Das Auf­la­den sollte eigent­lich online funk­tio­nie­ren, laut dem Händ­ler. Doch das geht nur mit einer nor­we­gi­schen Kre­dit­kar­te. Wenn du so eine hast, dann kannst du dein Daten­vo­lu­men online auf­la­den. Hast du das Pech, wie wir, keine zu besit­zen, dann hilft nur der Gang zum Super­markt oder zur Tank­stel­le (Sta­toil).

Aller­dings haben wir noch einen Tipp für dich. Wenn du deine Karte im Netcom/Telia Laden auf­la­den lässt, dann ist es mög­lich für 7 Tage 10 GB für 249 NOK (ca. 27 Euro) zu bekom­men. Aller­dings macht das nur Sinn, wenn du diese 10 GB auch inner­halb der 7 Tage ver­brauchst. Denn danach ver­fal­len sie ein­fach und du musst erneut auf­la­den.

Alter­na­ti­ve für mobi­les Inter­net in Nor­we­gen

Gerade wenn du Skan­di­na­vi­en bereist ist es nicht zwangs­läu­fig nötig eine Sim­kar­te vor Ort zu kaufen, außer du brauchst dau­er­haft viel Daten­vo­lu­men. Denn egal wo du bist, es gibt immer und über­all freies W-Lan. Hotels, Restau­rants, Cafés, Cam­ping­plät­ze, Ein­kaufs­zen­tren, McDo­nalds, Tank­stel­len, usw., über­all dort ist freies Wifi vor­han­den. Und wenn du nur ab und an mal deine Emails abru­fen möch­test, dann soll­test du viel­leicht ein­fach die freien W-Lan Mög­lich­kei­ten nutzen.

Mobi­les Inter­net ist in Nor­we­gen ver­gleichs­wei­se teuer, auch wenn die Netz­ab­de­ckung gut ist. Du soll­test dich vor deiner Reise am besten bei deinem eige­nen Netz­an­bie­ter infor­mie­ren, wie die Kon­di­tio­nen deines Tarifs für die Zeit sind. Es könnte durch­aus sein, das du damit güns­ti­ger weg­kommst.

Du planst eine Reise nach Nor­we­gen? In fol­gen­den Bei­trä­gen fin­dest du viele hilf­rei­che Tipps rund um deinen Trip in den hohen Norden:

 

Du hast Lust auf wei­te­re Erleb­nis­se aus unse­rem Rei­se­ta­ge­buch? Dann emp­feh­le wir dir, einen Blick in unsere Wohn­mo­bil Rei­se­be­rich­te zu werfen.

Hat Dir der Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.

Zum Schutz vor Mehrfachbewertung wird bei einer Bewertung deine IP gespeichert. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.
Loading...
Autor
Mehr von Robby

Feu­er­lö­scher im Wohn­mo­bil – Pflicht? Was muss man wissen?

Eine Frage, die sich oft stellt – ist ein Feu­er­lö­scher im Wohn­mo­bil...
Weiterlesen

3 Kommentare

  • Hey,
    ja Sim-Karte und mobi­les Inter­net in Nor­we­gen ist durch­aus eine span­nen­de Geschich­te 😀
    Ja, die 10 GB laufen nach 7 Tagen ab, egal wie viel du ver­braucht hast. Haben jedoch fest­ge­stellt, dass man diese Auf­la­de-Vari­an­te nur in Telia Läden bekommt. Online auf­la­den geht nicht, weil man dafür eine nor­we­gi­sche Kre­dit­kar­te bräuch­te. Wir haben dann immer die Smart Kon­tant Kord gehabt mit 6 GB für 31 Tage zu 399 NOK. Schau mal bei Telia.no. Aller­dings haben die kein Ange­bot in Eng­lisch. 🙂
    Wir wün­schen dir auf jeden Fall schon mal eine tolle Zeit 🙂 Kommt auch bald ein Video online wo wir das mit der Sim-Karte noch­mal erklä­ren 🙂 Liebe Grüße

  • Hallo Robby,
    das klingt ja sehr aben­teu­er­lich. 😉 Ich bin grad in Schwe­den und hier ist das Sim­kar­ten-Thema etwas ein­fa­cher. Ein­fach Karte kaufen, auf­la­den, fertig.
    Eine Frage zu der 10 GB für 7 Tage Vari­an­te – laufen die 10 GB dann nach 7 Tagen ab oder wie funk­tio­niert das? Gibt’s eine Web­site, wo die Infos dazu zu finden sind?
    Ich werde ab Mitte August ca. in Nor­we­gen sein… und brau­che defi­ni­tiv auch gutes WWW. 😉

    Viele Grüße aus Schwe­den!
    Mandy // Movin’n’Groovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.