Neumarkt/Oberpfalz – unser erster Stop

Unseren ersten Stop auf unserer Weltreise haben wir in Neumarkt/Oberpfalz eingelegt. Da wir erst sehr spät los gekommen sind, kamen wir dort gegen Einbruch der Dunkelheit an.

Dies sollte für uns nur ein Platz für eine Nacht werden. Eigentlich wollten wir zum Volksfestplatz fahren, doch auf dem Weg dorthin kamen wir bei Fritz Berger vorbei. Auf dem Stellplatz der Firma sahen wir bereits einen Allrad-LKW stehen, weshalb wir uns dann spontan entschieden, dort zu nächtigen.

Also schnell gebremst und abgebogen und schon standen wir dort. Der Stellplatz ist zwar nicht gerade der ruhigste, aber für eine Nacht geht das schon mal. Gerade wenn man nur zum Schlafen irgendwo stehen bleibt sind die Ansprüche nicht wirklich hoch. Auch wenn wir sonst durchaus auf der Suche nach dem perfekten Stellplatz sind.

Der Abend in Neumarkt/Oberpfalz

Stefan war dann schnell noch mit Emily unterwegs und ich fing an zu kochen. Dann klopfte es an der Tür und unsere Stellplatz-Nachbarn stellten sich vor. Das Pärchen von „Dumbo on Tour“ hat dort ebenfalls für eine Nacht Halt gemacht. Mit den beiden hatten wir ein sehr nettes Gespräch und waren dann doch relativ spät erst wieder zurück.

Müde sind wir gegen 23 Uhr ins Bett gefallen und hatten den besten Schlaf seit langem. Am nächsten Morgen standen wir freiwillig gegen 06.30 Uhr auf und waren dann um 09.00 Uhr, nach einem leckeren Frühstück, auch schon wieder auf der Straße unterwegs. Wir wollten am zweiten Tag ein wenig mehr Strecke machen, da wir am Sonntag/Montag ja gerne ohne Hektik und Stress in den Niederlanden ankommen wollen. Auch wenn wir an für sich ja keinen Zeitdruck haben, so stellen wir trotzdem fest, dass wir total im Urlaubs-Modus sind. Wir können uns noch nicht wirklich verinnerlichen, dass wir ja Zeit ohne Ende haben und dementsprechend überhaupt nicht hetzen müssen.

Ähnliche Beiträge

Teile mich...

Über den Autor

Robby

Robby ist der weibliche Part des Projekts "Campofant". Ein wenig chaotisch und nicht ganz konventionell. Die Haare zu Dreadlocks gefilzt und auch Piercings und Tattoos dürfen nicht fehlen. Sie hat ein Fable für schöne Musik und gutes Essen, am liebsten selbst zubereitet.

8 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Campofant.com 2015 - 2017         Datenschutzerklärung Impressum  *Affiliate Links Blogverzeichnis  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste   Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen