Omnia Rezept: Bunter Vanil­le­kuchen mit Zitro­nen­but­ter­creme

Omnia Rezept, Bunter Vanillekuchen mit Zitronenbuttercreme

In diesem Omnia Rezept möchte ich dir zeigen, wie man einen bunten Vanil­le­kuchen mit Zitro­nen­but­ter­creme zubereitet. Du benötigst dafür nichts weiter, als deinen Omnia und im Idealfall etwas, um die Butter­creme schaumig zu schlagen. Aber keine Sorge, es geht notfalls auch per Hand.

Bunter Vanil­le­kuchen mit Zitro­nen­but­ter­creme Rezept

Zutaten

Teig:

100 gr. Butter (weich)
100 gr. Zucker
1 Päckchen Vanil­le­zucker
1 großes Ei
150 gr. Mehl
1 Tl Backpulver
50 ml Milch
Vanil­le­aroma
Lebens­mit­tel­farbe (optional)

Zitro­nen­but­ter­creme:

½ Pck. Vanil­le­pud­ding­pulver
¼ Liter Milch
15 gr. Zucker
100 gr. Butter (weich)
25 gr. Puder­zucker
1 Prise Salz
1 unbehan­delte Zitrone

Zubereitung

Aus dem Vanil­le­pud­ding­pulver, dem Zucker und der Milch einen Pudding nach Rezept zubereiten und zum Abkühlen beisei­te­stellen. Diesen brauchen wir für die Butter­creme. Unbedingt abdecken, damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet.

Butter mit Zucker und Vanil­le­zucker cremig schlagen. Dann Ei, Mehl und Backpulver zugeben und kräftig verrühren. Nun noch 50 ml Milch und einen Schuss Vanil­le­aroma unter­mi­schen.

Den Teig in den einge­ölten Omnia geben. Obendrauf nun ein paar Tropfen der Lebens­mit­tel­farben verteilen und mit einer Gabel durch den Kuchen ziehen (wie beim Marmor­kuchen) und darauf achten, dass die Farben sich nicht zu stark mitein­ander vermi­schen (wenn du mehrere Farben hast). Den Kuchen nun 3 Min. auf höchster Stufe und anschließend 20 Min. – 30 Min. auf kleinster Stufe backen. (Stäbchen­probe machen). Wenn er fertig ist, den Herd ausschalten und den Kuchen im Omnia auskühlen lassen.

Nun die Butter in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Dann den Puder­zucker zugeben und kräftig weiter­rühren. Nach und nach etwas vom kalten Pudding unter­mengen und weiter­rühren. Wenn alle Zutaten verrührt sind, dann den Abrieb der Zitrone und den Saft einer Zitro­nen­hälfte einrühren.

Die Butter­creme nun im Kühlschrank auskühlen lassen. Anschließend den Kuchen mittig teilen. In die Mitte wird nun unsere Butter­creme gegeben und wir setzen den Deckel des Kuchens auf die Creme.

Omnia Rezept, Bunter Vanillekuchen mit Zitronenbuttercreme

Die Lebens­mit­tel­farbe ist natürlich optional. Du kannst sie also, je nach Belieben, einfach weglassen. Auch die Zitro­nen­but­ter­creme kannst du variieren. Statt der Zitrone einfach ein wenig Vanil­le­aroma verwenden und schon hast du eine Vanil­le­but­ter­creme.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbacken von meinem Omnia Rezept.

Noch mehr Rezepte gefällig? Lade Dir doch einfach unser kosten­loses Omnia-Kochbuch herunter. Oder stöbere Dich durch die einzelnen Rezepte.

 

Du findest einen Überblick aller Rezepte in unserer Wohnmobil-Küche.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...
Autor
Mehr von Robby

Unser Weg in die blaue Stadt in Marokko

Nach unserer Ankunft mit der Fähre in Ceuta war unser erstes Ziel...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.