Omnia Rezept Käsekuchen Muffins

Omnia Rezept: Pink Chees­e­ca­ke Muffins

Der kleine Omnia Back­ofen eignet sich ideal, um ein paar tolle neue Krea­tio­nen darin aus­zu­pro­bie­ren. Hier ist zugleich meine neu­es­te Krea­ti­on. Lecke­re, fluffi­ge Muf­fins kom­bi­niert mit einer cre­mi­gen Fül­lung, die nicht nur dank ihrer Farbe zum Rein­beis­sen ver­lei­tet. Diese Pink Chees­e­ca­kes Muf­fins soll­test du unbe­dingt ausprobieren.

Omnia Rezept Pink Cheesecake Muffins

Omnia Rezept: Muf­fins mit pinker Käsekuchen-Füllung

Vor­be­rei­ten: 15 Minu­ten
Kochen: 30 Minu­ten
Gesamt­zeit: 45 Minu­ten

Ausstattung

  • Omnia Back­ofen
  • Schüs­sel
  • Schnee­be­sen
  • Muffin-Förm­chen

Zutaten

Für den Muffinteig:

  • 200 gr Mehl
  • 50 gr Zucker
  • 1 TL Back­pul­ver
  • 1/2 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 5 TL Kakao
  • 2 TL Scho­ko­ras­peln
  • 1 Ei
  • 15 gr Butter
  • 100 ml Milch

Für die Frischkäse-Füllung:

  • 150 gr Frisch­kä­se
  • 15 gr Zucker
  • 1 Ei
  • Lebens­mit­tel­far­be, rot
  • Salz
  • Ver­zie­rung für Muf­fins optio­nal

Zubereitung

  • Die Milch und die Butter in einen Topf geben und so lange erwär­men, bis die Butter geschmol­zen ist. Topf vom Herd nehmen und ein wenig abküh­len lassen. Wenn es abge­kühlt ist 1 Ei untermischen.
  • Mehl, Zucker, Back­pul­ver, Vanil­le­zu­cker und Kakao­pul­ver ver­men­gen und die Milch-Butter-Mischung unter­rüh­ren. Zu einem glat­ten Teig vermengen.
  • Frisch­kä­se, Zucker, 1 Prise Salz und 1 Ei in eine Schüs­sel geben und zu einer homo­ge­nen Masse ver­men­gen. Nun so viele Trop­fen rote Lebens­mit­tel­far­be dazu­ge­ben, bis dir das far­bi­ge Ergeb­nis gefällt (bei mir waren es 5 Trop­fen. Kann aber je nach Stärke der Farbe variieren).
  • Nun mit einem Ess­löf­fel den Boden der Muff­in­form leicht mit dem Scho­ko­teig bede­cken. Dann mit einem Tee­löf­fel in die Mitte eine Kugel von der Käse­ku­chen­mas­se geben. 
  • Nun mit dem Ess­löf­fel um die Käse­mas­se den Scho­ko­teig flie­ßen lassen und anschlies­send die Käse­mas­se oben mit einer dünnen Schicht Teig bedecken.
  • Klei­ner Tipp: Die Muffin-Förm­chen im Omnia auf das Auf­back­git­ter stellen.
  • 3 Min auf höchs­ter Stufe, 20 Min. auf kleins­ter Stufe, 5 Min. auf mitt­le­rer Stufe im Omnia Back­ofen garen.
  • Herd aus­schal­ten und im Omnia aus­küh­len lassen
  • Wer mag, kann die Muf­fins noch verzieren.
In die Wohn­mo­bil Küchefür mehr Rezep­te von Campofant

1 Kommentar

  1. Hallo Robby, ihr habt ja eine ganz tolle Web-seite mit sehr interessanten Infos und super Rezepten (habe mir auch den Omnia Ofen zugelegt und dank Euren Hinweisen + Rezepten freue ich mich auf den Einsatz). - Leider bin ich zu doof um unsere Web-Seite zu füllen, die auf den letzten Drücker vor unserer fast 14 monatigen Nordamerikatour vom Fachmann erstellt wurde, ich aber nicht mehr aufnahmefähig für die Handhabung war. Habe daher meine Berichte und Bilder wie gehabt per Mail verschickt.Ob ich es vor unserer Südamerikatour noch kappiere? - 1000 DANK für Eure Tipps und Rezepte !!!

Kommentarfunktion geschlossen

Main Menu