Omnia Rezept: Pink Chees­e­ca­ke Muffins

Omnia Rezept Käsekuchen Muffins

Der kleine Omnia Back­ofen eignet sich ideal, um ein paar tolle neue Krea­tio­nen darin aus­zu­pro­bie­ren. Hier ist zugleich meine neu­es­te Krea­ti­on. Lecke­re, fluffi­ge Muf­fins kom­bi­niert mit einer cre­mi­gen Fül­lung, die nicht nur dank ihrer Farbe zum Rein­beis­sen ver­lei­tet. Diese Pink Chees­e­ca­kes Muf­fins soll­test du unbe­dingt ausprobieren.

Omnia Rezept: Muf­fins mit pinker Käsekuchen-Füllung

Vor­be­rei­ten: 15 Minu­ten
Kochen: 30 Minu­ten
Gesamt­zeit: 45 Minu­ten

Ausstattung

  • Omnia Back­ofen
  • Schüs­sel
  • Schnee­be­sen
  • Muffin-Förm­chen

Zutaten

Für den Muffinteig:

  • 200 gr Mehl
  • 50 gr Zucker
  • 1 TL Back­pul­ver
  • 1/2 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 5 TL Kakao
  • 2 TL Scho­ko­ras­peln
  • 1 Ei
  • 15 gr Butter
  • 100 ml Milch

Für die Frischkäse-Füllung:

  • 150 gr Frisch­kä­se
  • 15 gr Zucker
  • 1 Ei
  • Lebens­mit­tel­far­be, rot
  • Salz
  • Ver­zie­rung für Muf­fins optio­nal

Zubereitung

  • Die Milch und die Butter in einen Topf geben und so lange erwär­men, bis die Butter geschmol­zen ist. Topf vom Herd nehmen und ein wenig abküh­len lassen. Wenn es abge­kühlt ist 1 Ei untermischen.
  • Mehl, Zucker, Back­pul­ver, Vanil­le­zu­cker und Kakao­pul­ver ver­men­gen und die Milch-Butter-Mischung unter­rüh­ren. Zu einem glat­ten Teig vermengen.
  • Frisch­kä­se, Zucker, 1 Prise Salz und 1 Ei in eine Schüs­sel geben und zu einer homo­ge­nen Masse ver­men­gen. Nun so viele Trop­fen rote Lebens­mit­tel­far­be dazu­ge­ben, bis dir das far­bi­ge Ergeb­nis gefällt (bei mir waren es 5 Trop­fen. Kann aber je nach Stärke der Farbe variieren).
  • Nun mit einem Ess­löf­fel den Boden der Muff­in­form leicht mit dem Scho­ko­teig bede­cken. Dann mit einem Tee­löf­fel in die Mitte eine Kugel von der Käse­ku­chen­mas­se geben. 
  • Nun mit dem Ess­löf­fel um die Käse­mas­se den Scho­ko­teig flie­ßen lassen und anschlies­send die Käse­mas­se oben mit einer dünnen Schicht Teig bedecken.
  • Klei­ner Tipp: Die Muffin-Förm­chen im Omnia auf das Auf­back­git­ter stellen.
  • 3 Min auf höchs­ter Stufe, 20 Min. auf kleins­ter Stufe, 5 Min. auf mitt­le­rer Stufe im Omnia Back­ofen garen.
  • Herd aus­schal­ten und im Omnia aus­küh­len lassen
  • Wer mag, kann die Muf­fins noch verzieren.
In die Wohn­mo­bil Küchefür mehr Rezep­te von Campofant
Verfasst von
Mehr von Robby
Wald­wip­fel­weg St. Englmar im Baye­ri­schen Wald
Es ist ein kühler Win­ter­tag, als wir uns dafür ent­schei­den, mit dem...
Weiterlesen…

1 Kommentar

  • Hallo Robby, ihr habt ja eine ganz tolle Web-seite mit sehr inter­es­san­ten Infos und super Rezep­ten (habe mir auch den Omnia Ofen zuge­legt und dank Euren Hin­wei­sen + Rezep­ten freue ich mich auf den Ein­satz). – Leider bin ich zu doof um unsere Web-Seite zu füllen, die auf den letz­ten Drü­cker vor unse­rer fast 14 mona­ti­gen Nord­ame­ri­ka­tour vom Fach­mann erstellt wurde, ich aber nicht mehr auf­nah­me­fä­hig für die Hand­ha­bung war. Habe daher meine Berich­te und Bilder wie gehabt per Mail verschickt.Ob ich es vor unse­rer Süd­ame­ri­ka­tour noch kap­pie­re? – 1000 DANK für Eure Tipps und Rezepte !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.