Solarladeregler Votronic MPP 350 Duo Digital (Marine)

175,20 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig


Solar-Laderegler Votronic MPP 350 Duo Digital (Marine Version)

 

  • Für Solarmodule bis zu 350 Wp Leistung
  • maximal 21 A Modul-Strom
  • maximal 50 V Modul-Spannung
  • MPPT-Solarladeregler
  • Geeignet für Gel-/dryfit-, AGM-/Vlies-oder Säure-/Nass- sowie LiFePO4-Batterien

Der Votronic Solarladeregler MPP 350 Duo Digital (Marine Version) mit MPP-Technologie prüft mehrmals pro Sekunde die Spannung der Solarmodule, um die Leistungsausbeute zu optimieren. Der Spannungsüberschuss der Solarmodule wird in einen höheren Ladestrom für die Batterien umgewandelt, um die Ladezeiten im Vergleich zu einem normalen PWM-Regler deutlich zu verkürzen. Insgesamt bietet die MPP-Technologie eine bessere Leistungsausnutzung der Solaranlage (10 – 30% im Vergleich zur SR-Serie).

Bei der Marine Version ist die Elektronik besonders vor Witterungseinflüssen geschützt.

Die wichtigsten Leistungsdaten und Funktionen:

  • Für Solarmodule bis zu 350 Wp Leistung.
  • Maximal 21 A Modul-Strom,
  • maximal 50 V Modul-Spannung.
  • Durch den Einsatz modernster Regeltechnologie (Mikroprozessor gesteuert) kann ein Mehrertrag von 10 bis 30% realisiert werden. Der Wirkungsgrad des Reglers liegt bei über 95%. Dieses Leistungsplus zeigt sich besonders in kühleren Jahreszeiten oder bei diffusen Lichtverhältnissen.
  • Umschaltbare Ladekennlinie (Dip-Switch) zur optimalen Ladung von Gel-, AGM-, Säure und LiFePO4-Batterien.
  • Das Gerät verfügt über einen Nebenausgang zur Ladeerhaltung der Starterbatterie mit Schutz vor Überladung (max. 1A).
  • Schutz vor Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung, Dämmerung oder in der Nacht).
  • Parallel-/Puffer-Betrieb: Einhaltung der Ladekennlinie auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern.
  • Verhinderung schädlicher Säureschichtungen durch definierte Ladespannungserhöhungen (IU1oU2“-Ladekennlinie) und Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen.
  • Ausregelung von Spannungsverlusten auf den Ladekabeln.
  • Problemloser Parallelbetrieb mit Wind- oder Benzingeneratoren, Netzladegeräten, Ladeboostern und Lichtmaschinen dank Bordnetzfilter.
  • Der Messausgang für EBL (Elektroblock).
  • Der Schaltausgang „AES“ (nur MPP 250 Duo Digital und MPP 350 Duo Digital) bewirkt bei Solar-Leistungsüberschuss das automatische Umschalten der ELECTROLUX-/ DOMETIC-Kühlschränke mit „AES“ (Automatic Energy Selector) von Gas-auf 12 V-Betrieb.
  • Anschlussmöglichkeit für Temperaturfühler (nicht im Lieferumfang enthalten) zur automatischen Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bei Kälte wird eine Vollladung der Batterie gewährleistet. Bei sommerlichen Temperaturen wird eine unnötige Batterie-Gasung durch Verringerung der Ladespannung verhindert.
  • Anschlussmöglichkeit für den LCD-Solar-Computer S (Display zur Anzeige von Ladestrom, Ladeleistung, eingelagerter Kapazität und Leistung (V, A, W, Ah, Wh)

Erhältliches Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten):


Im Lieferumfang enthalten:

Votronic Solarladeregler 350 MPP Duo Digital (Marine Version)
Bedienungsanleitung
Zusätzliche Information
Gewicht 1 kg
Größe 131 × 40 × 77 mm
Produktdaten
  • Solar-Modul-Leistung (min. empfohlen bis maximal): 50 – 350 Wp
  • Solar-Modul-Strom, 0 bis maximal: 0 – 21 A
  • Solar-Modul-Spannung, max. Leerlaufspannung (Voc): max. 50 Volt

Hauptausgang Batterie I (BORD I)

  • Ladestrom, Puffer-, Last-Strom: 0 – 25,5 A
  • Vorladestrom bei tiefentladener Batterie, max.: 12,7A (< 8V)
  • Batterie Nennspannung Blei-Säure, -Gel, -AGM: 12 V
  • Empf. Batterie Mindest-Kapazität (max. je nach Anwendung): > 80 Ah
  • Batterie Nennspannung LiFePO4: 12,0 – 13,3 V
  • Empf. Batterie Mindest-Kapazität (max. je nach Anwendung): > 70 Ah
  • Ladeprogramme für Gel-/AGM-/Säure/LiFePO4-Batterien: 8
  • Ladespannungsbegrenzung (max.): 15 V

Nebenausgang Fahrzeug-(Blei-)Starter-Batterie (Start II):

  • Nennspannung /Ladestrom: 12V / 0 – 1,0A
Anleitungen

Bedienungsanleitung_SLR165_250_350_430_MPPT_Vo.pdf

Main Menu