Victron Battery Protect BP-65 12V 24V 65A

41,47 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

Auf Lager


Victron Battery Protect BP-65 12V 24V 65A

 

  • Für 12V- und 24V-Batteriesysteme,
  • Dauerlast bis zu 65 A.
  • Geeignet für Blei-Säure, Gel-, AGM-, und Lithium-Batterien.
  • Abschaltspannungen einstellbar.

Der Victron Battrey-Protect BP-65 trennt die Batterie bei einer bestimmten Spannung von allen Verbrauchern. Dies sorgt für einen zuverlässigen Batterieschutz, bevor diese vollständig entladen wird, bzw. bevor nicht mehr ausreichend Energie zum Starten des Motors zur Verfügung steht. Zusätzlich verfügt die BP-Serie über einen Überspannungsschutz, welcher die Batterie vor Überladung und zu hohen Spannungen schützt. Der BP-65 ist für Blei-Säure-, Gel-, AGM- und Lithium-Batterien geeignet und ist für eine Dauerlast von bis zu 65 A ausgelegt. Er ist für 12 V und 24 V Batteriesysteme ausgelegt.

Folgend Abschaltschwellen sind einstellbar:

  • 9,5 V / 19 V
  • 10 V / 20 V
  • 10,5 V / 21 V
  • 11,25 V / 22,5 V
  • 11,5 V / 23 V
  • 11,8 V / 23,6 V

Dazu können die meisten Abschaltschwellen auf verschiedene Wiedereinschaltspannungen eingestellt werden. Weitere Details finden sich in der Bedienungsanleitung.

Produkteigenschaften

  • Für 12V- und 24V-Batterien mit automatischer Erkennung des Spannungsbereichs der Batteriebank.
  • 6 unterschiedliche Abschaltspannungen wählbar.
  • 65A maximale Schaltleistung.
  • Einfache Programmierung  und Statusanzeige der Einstellungen über Siebensegmentanzeige.
  • Extra Modus für Lithium-Akkus – in diesem Modus kann der BP durch das VE.Bus BMS gesteuert werden.
  • Sehr niedriger Stromverbrauch.
  • Explosionsschutz durch integrierte MOSFET-Schalter, die die Relais ersetzen und damit die Gefahr von Funkenbildung auf Null reduzieren.
  • Integrierter Alarmausgang.

Ausgang für verzögerten Alarm

Der Alarm-Ausgang wird aktiviert, wenn die Spannung länger als 12 Sekunden unter die eingestellte Abschaltschwelle sinkt. So kann ein Alarm bei kurzfristiger Unterspannung, durch hohe Stromentnahme, verhindert werden, wie es z. B. beim Starten eines Motors oder bei der Nutzung leistungsstarker Verbraucher kurzfristig entstehen kann. Der Alarm-Ausgang ist ein kurzschlussgeschützter offener Kollektor-Ausgang, der mit der negativen (Minus-) Schiene verbunden ist. Max. Strom 50 mA. Der Alarm-Ausgang wird normalerweise dazu verwendet, um ein akustisches Signal, eine LED oder ein Relais zu aktivieren.

Lastabschaltungs- und Wiederanschlussverzögerung

Die Last wird 90 Sekunden nach Aktivierung des Alarms abgeschaltet. Steigt die Batteriespannung innerhalb dieses Zeitraums (nachdem zum Beispiel der Motor gestartet wurde) erneut bis auf den Schwellwert zum Anschließen an, wird die Last nicht abgeschaltet. Die Last wird, 30 Sekunden nachdem die Batteriespannung den vorgegebenen Spannungswert zum Wiederanschließen überschritten hat, wieder angeschlossen.


Im Lieferumfang enthalten:

1x Victron BPR000065400 BP-65 Batterieschutz 65A 12V 24V
1x Bedienungsanleitung
Zusätzliche Information
Gewicht 0.2 kg
Größe 106 × 48 × 40 mm
Produktdaten
  • Maximaler unterbrechungsfreier Laststrom: 65 A
  • Spitzenstrom: 250 A
  • Spannungsbereich: 6 – 35 V
  • Stromverbrauch: 0,6 – 1,5 mA
  • Verzögerung Alarmausgang: 12 Sek.
  • Maximale Last Alarmausgang: 50 mA (kurzschlussfest)
  • Verzögerung Last Abschaltung: 90 Sek. (sofort bei Schaltung durch VE.Bus.BMV)
  • Standardschwellwerte: Ausschalten 10,5 V oder 21 V; Einschalten 12 V oder 24 V
  • Anschlussbolzen: M6
  • Abmessungen: 40 x 48 x 106 mm
Anleitungen

BPR000065400_BP-65A-12V-24V_Bedienungsanleitung

Victron_Battery-Protect-65A-100A-220A_Broschuere

Main Menu