Ratingen in Nordrhein-Westfalen – frei stehen im Wald

Reiseblog, Weltreise, Wohnmobil, Reiseberichte, Deutschland, Ratingen

Wir machen uns auf den Weg nach Ratingen, in Nordrhein-Westfalen. Wir fuhren relativ früh los, um dort nicht zu spät zu sein. Denn es war ja ein Treffen angesetzt. Und außerdem trafen wir einen guten Freund, der uns, auf unserem Stellplatz für die Nacht, besuchen kam.

Anzeige

Treffen in Ratingen

Ratingen, Nordrhein-Westfalen, Stellplatz, Wohnmobil, kostenlos, TreffenAls wir ca. 1,5 Stunden vor Hilden waren, haben wir Micha  und Sabine angerufen und ein Treffen in Erkrath vereinbart. Dort kamen wir dann auch um 15 Uhr an. Wir waren total begeistert von den Dreien und ihrem Steyr 680. Außerdem durften wir einen Blick in das Fahrzeug des jeweils anderen werfen. So kommt man immer wieder auf neue Ideen, auch für den eigenen Aufbau.

Stellplatzsuche in Ratingen

Um 18 Uhr haben wir uns dann auf gemacht, da wir ja noch einen Stellplatz für die Nacht suchen mussten. Wir bekamen den Tipp, dass wir mal zwischen Ratingen und Essen schauen sollten. Gesagt, getan … so fuhren wir die Landstraße entlang und fanden auch bald darauf ein für uns geeignetes Plätzchen.

Plötzlich kam ein Auto

Da unser Freund Chris nicht weit weg wohnt haben wir ihm noch bescheid gegeben und er kam uns besuchen. Noch ein Highlight an diesem Tag. Als wir Drei uns dann in den Aufbau verzogen hatten kam ein Auto angefahren und hielt vor „Fanti“. Es stieg aber niemand aus und wir konnten auch niemand sehen. Nachdem Emily aber sehr unruhig war sah Stefan nach und es stieg ein Herr aus dem Wagen aus. Es war wohl der ansässige Jäger, der sich erkundigte, ob wir hier stehen bleiben würden. Er sagte zu, dass es kein Problem ist hier eine Nacht zu bleiben, so lange der Hund nicht frei draußen rum läuft.

Ratingen, Nordrhein-Westfalen, Stellplatz, Wohnmobil, kostenlos, Treffen

Frühstück und Pläne

Am nächsten Morgen noch schnell gefrühstückt und schon ging es für uns wieder weiter. Diesmal von Ratingen Richtung Norden … unser Plan war es, an die Ostsee zu fahren.

Du hast Lust auf weitere Erlebnisse aus unserem Reisetagebuch? Dann empfehle wir dir, einen Blick in unsere Wohnmobil Reiseberichte zu werfen.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Autor
Mehr von Robby

Campofants Weihnachtsverlosung

Seit 1,5 Jahren schon sind wir auf Reisen und viele unserer Leser...
Weiterlesen

7 Kommentare

  • Hallo ihr 3 (mit Hund), seit einigen Tagen sehe ich immer wieder eure Webseite an, weil ich noch ein einziges Mal die Mitternachtssonne in Skandinavien erleben möchte (mit Hund!) Ich habe heute gesehen, dass ihr auf eurer Tour in Ratingen übernachtet habt. Dort bin ich 1960 geboren worden und das hat mich letztendlich inspiriert euch zu schreiben. Toll, wie ihr das macht. Den Mut, in der „Heimat“ alles aufzugeben, habe ich nicht. Aber ich möchte 2019 vier Wochen (mind.) nach Schweden, Norweden, Finnland, mal sehen. Ich war schon 2x dort (bis zum Nordkap), aber das ist 35 Jahre her, also wiederholungsbedürftig, absolut!!!!
    Werde eure Seiten in Zukunft noch genauer studieren. Zu lesen gibt es ja wahrlich genug!
    Liebe Grüße (heute in Recklinghausen lebend) und Küsschen auf die Hundenase von Eva & Sternchen

    • Hallo Eva & Sternchen 🙂
      vielen Dank für diesen superlieben Kommentar. Ja, Norwegen, Schweden und Finnland sind immer eine Reise wert. Oh ja, zu lesen findest du hier sicherlich einiges. 🙂 Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern und schon mal eine tolle Reise 2019. 🙂 Auch wenn das natürlich noch ein bisschen hin ist.
      Viele liebe Grüße aus Portugal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.