Restau­ration Mercedes 911 – Arbeiten an unserem Oldtimer LKW

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Die Restau­ration des Mercedes 911 hat uns einiges abver­langt. Hier möchten wir euch einen kleinen Überblick geben, welche Arbeiten wir bei der Restau­ration unseres Oldtimer LKW durch­ge­führt haben und was es für uns noch zu tun gibt. So sieht unser Mercedes 911 jetzt aus

Restau­ration Innen

  • Holzver­kleidung komplett abgeschliffen
  • Holzver­kleidung lackiert/mit Öl einge­lassen
  • Anbringen von Randleisten
  • Reinigung der Fenster (waren voll mit Moos und klemmten)
  • Montierung von Fenster­rahmen an den Dachluken
  • Erneuerung der Dusch­wanne und Brause
  • Erneuerung der Toilette
  • Reparatur des Durch­lauf­er­hitzers
  • Erneuerung der Klappen für die Boden­schränke
  • Erneuerung der Tisch­platte
  • Gaslei­tungen richtig befestigt und teilweise neu verlegt
  • Frisch- und Abwas­ser­schläuche erneuert
  • Einfüll­stutzen für Wasser erneuert
  • Einbau eines neuen Wasser­tanks

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Elektronik

  • 220 V Strom­kabel komplett neu verlegt inkl. Steck­dosen
  • Siche­rungs­system verbaut
  • 12 v Anlage – Erneuerung der Anschlüsse und teilweise neu verkabelt
  • Lampen vorschrifts­mäßig angeschlossen

Karos­serie

  • abgeschliffen und sich ablösenden, alten Lack entfernt
  • Dellen verspachtelt
  • grundiert
  • Durch­ros­tungen ausge­schnitten und neues Blech angeschweißt
  • Kleine Roststellen mit Rostumwandler/Rostentferner behandelt
  • Fahrerhaus nahezu komplett lackiert
  • Im Fahrerhaus fehlende Teile ersetzt und kaputte Teile erneuert
  • Einbau neuer Sitze im Fahrerhaus

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Technik

  • Alle 4 Trommel­bremsen zerlegt und gereinigt
  • Alle Radbrems­zy­linder erneuert
  • Brems­anlage gespült, entlüftet und einge­stellt
  • Radlager in den Brems­trommeln gereinigt und Fett ersetzt (ca 5 kg)
  • Ausbau der Ölwanne und entfernen der alten Dichtungen
  • Ölwanne mit neuer Dichtung versehen und wieder eingebaut
  • Kurbel­wel­len­lager ausgebaut und Prüfung des Dicht­rings (jetzt wissen wir, es gibt dort keinen Dichtring)
  • Luftpresser der Druck­luft­brems­un­ter­stützung ausgebaut und Dichtung erneuert
  • Reinigung des Ölfilters
  • Frisches Öl im Vorder­ach­sen­ge­triebe, Verteil­erge­triebe und im Schalt­ge­triebe
  • Ölwechsel im Hinter­achs­ge­triebe
  • Erneuerung des Dicht­rings an der Hinter­achse
  • Fahrzeug komplett abgeschmiert (ca. 3 kg Fett)
  • Erneuerung des Kraft­stoff­filters und Reinigung des Systems
  • Erneuerung des Winkelgetriebes/Tachoangleichung

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Das wartet noch auf uns

Damit sind wir aller­dings noch nicht fertig. Uns erwartet derzeit noch der Einbau einer neuen Solar­anlage. Außerdem muss der Aufbau noch lackiert werden und wir benötigen noch den Einbau eines Gastanks (lassen wir machen) und eines neuen Diesel­tanks.
Innen müssen noch ein paar zusätz­liche Schränke eingebaut werden und der Austausch der Arbeits­platte inkl. Einbau eines neuen Gasherds und einer neuen Spüle stehen noch an. Außerdem benötigen wir noch Mücken­gitter an den Fenstern und neue Vorhänge.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...
Autor
Mehr von Robby

Unser letzter Tag vor der Westsahara

Wir fuhren von unserem tollen Platz an den Steil­küsten des Cap Draa über...
Weiterlesen

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.