Restau­ra­ti­on Merce­des 911 — Arbei­ten an unse­rem Oldti­mer LKW

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Die Restau­ra­ti­on des Merce­des 911 hat uns eini­ges abver­langt. Hier möch­ten wir euch einen klei­nen Über­blick geben, welche Arbei­ten wir bei der Restau­ra­ti­on unse­res Oldti­mer LKW durch­ge­führt haben und was es für uns noch zu tun gibt. So sieht unser Merce­des 911 jetzt aus

Restau­ra­ti­on Innen

  • Holz­ver­klei­dung komplett abge­schlif­fen
  • Holz­ver­klei­dung lackiert/mit Öl einge­las­sen
  • Anbrin­gen von Rand­leis­ten
  • Reini­gung der Fens­ter (waren voll mit Moos und klemm­ten)
  • Montie­rung von Fens­ter­rah­men an den Dach­lu­ken
  • Erneue­rung der Dusch­wan­ne und Brau­se
  • Erneue­rung der Toilet­te
  • Repa­ra­tur des Durch­lauf­er­hit­zers
  • Erneue­rung der Klap­pen für die Boden­schrän­ke
  • Erneue­rung der Tisch­plat­te
  • Gaslei­tun­gen rich­tig befes­tigt und teil­wei­se neu verlegt
  • Frisch- und Abwas­ser­schläu­che erneu­ert
  • Einfüll­stut­zen für Wasser erneu­ert
  • Einbau eines neuen Wasser­tanks

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Elek­tro­nik

  • 220 V Strom­ka­bel komplett neu verlegt inkl. Steck­do­sen
  • Siche­rungs­sys­tem verbaut
  • 12 v Anla­ge — Erneue­rung der Anschlüs­se und teil­wei­se neu verka­belt
  • Lampen vorschrifts­mä­ßig ange­schlos­sen

Karos­se­rie

  • abge­schlif­fen und sich ablö­sen­den, alten Lack entfernt
  • Dellen verspach­telt
  • grun­diert
  • Durch­ros­tun­gen ausge­schnit­ten und neues Blech ange­schweißt
  • Klei­ne Rost­stel­len mit Rostumwandler/Rostentferner behan­delt
  • Fahrer­haus nahe­zu komplett lackiert
  • Im Fahrer­haus fehlen­de Teile ersetzt und kaput­te Teile erneu­ert
  • Einbau neuer Sitze im Fahrer­haus

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Tech­nik

  • Alle 4 Trom­mel­brem­sen zerlegt und gerei­nigt
  • Alle Radbrems­zy­lin­der erneu­ert
  • Brems­an­la­ge gespült, entlüf­tet und einge­stellt
  • Radla­ger in den Bremstrom­meln gerei­nigt und Fett ersetzt (ca 5 kg)
  • Ausbau der Ölwan­ne und entfer­nen der alten Dich­tun­gen
  • Ölwan­ne mit neuer Dich­tung verse­hen und wieder einge­baut
  • Kurbel­wel­len­la­ger ausge­baut und Prüfung des Dicht­rings (jetzt wissen wir, es gibt dort keinen Dicht­ring)
  • Luft­pres­ser der Druck­luft­brems­un­ter­stüt­zung ausge­baut und Dich­tung erneu­ert
  • Reini­gung des Ölfil­ters
  • Frisches Öl im Vorder­ach­sen­ge­trie­be, Verteil­erge­trie­be und im Schalt­ge­trie­be
  • Ölwech­sel im Hinter­achs­ge­trie­be
  • Erneue­rung des Dicht­rings an der Hinter­ach­se
  • Fahr­zeug komplett abge­schmiert (ca. 3 kg Fett)
  • Erneue­rung des Kraft­stoff­fil­ters und Reini­gung des Systems
  • Erneue­rung des Winkelgetriebes/Tachoangleichung

Restauration Mercedes 911, Oldtimer Lkw

Das wartet noch auf uns

Damit sind wir aller­dings noch nicht fertig. Uns erwar­tet derzeit noch der Einbau einer neuen Solar­an­la­ge. Außer­dem muss der Aufbau noch lackiert werden und wir benö­ti­gen noch den Einbau eines Gastanks (lassen wir machen) und eines neuen Diesel­tanks.
Innen müssen noch ein paar zusätz­li­che Schrän­ke einge­baut werden und der Austausch der Arbeits­plat­te inkl. Einbau eines neuen Gasherds und einer neuen Spüle stehen noch an. Außer­dem benö­ti­gen wir noch Mücken­git­ter an den Fens­tern und neue Vorhän­ge.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...
Autor
Mehr von Robby

Unse­re ersten Eindrü­cke aus Finn­land

Nach­dem wir auf unse­rem letz­ten Park­platz in Norwe­gen über­nach­tet haben, geht unse­re...
Weiterlesen

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LKW" />