Tro­cken­toi­let­te im VW Bus: Platz­spa­ren­des Klo für den Van

Trockentoilette VW-Bus Van

Wer ein sehr klei­nes Wohn­mo­bil oder einen Van fährt, der hat häufig kein Klo an Bord. Der Platz im Innen­raum ist begrenzt und die klas­si­schen Cam­ping­toi­let­ten nehmen viel Raum ein. Doch gibt es nicht eine Lösung, um bei­spiels­wei­se eine Tro­cken­toi­let­te im VW Bus platz­spa­rend unter­zu­brin­gen? Und wäre ein Porta Potti eine adäqua­te Alternative?

Toi­let­te im Van geht nicht, kein Platz

Wer schon mal in einem Van Urlaub gemacht hat oder gar darin lebt, kennt die Pro­ble­ma­tik. Es ist gar nicht so ein­fach, die wich­tigs­ten Dinge wie Kla­mot­ten, Küchen­uten­si­li­en und alles, was man sonst noch so braucht, in dem klei­nen Wohn­mo­bil unter­zu­brin­gen. Häufig ist hier “Tetris spie­len” ange­sagt und das auf ziem­lich hohem Niveau.

Das führt dazu, dass man sich häufig ent­schei­den muss … ent­we­der … oder. Die einen ver­zich­ten auf eine Küchen­zei­le und haben ledig­lich einen klei­nen Kocher dabei, die ande­ren machen Kom­pro­mis­se in Sachen Klo und ver­zich­ten darauf. Wenn man auf dem Cam­ping­platz steht, hat man sowie­so die Mög­lich­keit, dort die Sani­tär­ein­rich­tun­gen zu nutzen.

Klo Van

Steht man irgend­wo einsam in der Natur, dann bietet sich der Spaten und ein ruhi­ges Ört­chen drau­ßen an, um sich zu erleich­tern. Wozu also eine Toi­let­te mitschleppen?

Die Pro­ble­ma­tik mit dem feh­len­den Klo

Wo ein Ein­zel­ner sich in der Natur erleich­tert, sein Toi­let­ten­pa­pier wieder mit­nimmt und die Fäka­li­en nach der Ver­rich­tung mit einem Spaten ver­gräbt, gibt es bestimmt kein Pro­blem. Wenn aller­dings 20 Vans wochen­lang an einem Ort stehen, wo jeder hinter den Busch geht und alles liegen lässt, sieht das schon anders aus. Jeder, der schon mal an den bekann­ten Strän­den in Por­tu­gal wild gecampt hat, der hat genau das sicher­lich schon mal gesehen.

Kein Wunder, dass die Ein­woh­ner dage­gen Sturm laufen und der Van irgend­wann gleich­ge­setzt wird mit Umwelt­ver­schmut­zern, die nir­gend­wo mehr gern gese­hen sind.

Dabei ist es gar kein Pro­blem, auch in einem klei­nen Van eine Toi­let­te dabei zu haben, ohne dabei unnö­tig viel Platz ver­schwen­den zu müssen.

Platz­spa­ren­de Tro­cken­toi­let­te im VW-Bus: Die Klo­lö­sung für kleine Camper

Im Ide­al­fall hat die Toi­let­te im Van nicht nur eine Funk­ti­on, son­dern kann bei­spiels­wei­se zusätz­lich auch als Sitz­platz genutzt werden bzw. passt unter die Sitz­bank. Wer hier nicht selber bas­teln oder bauen möchte, für den könnte die

trockentoilette trelino
Wer­bung
trenntoilette trelino
Wer­bung

Eine extra kleine Tro­cken­toi­let­te, die im VW-Bus ohne Pro­ble­me Platz findet und bei­spiels­wei­se neben der Ver­wen­dung als Sitz­platz platz­spa­rend hin­term Fah­rer­sitz ver­staut werden kann. 

Fas­sungs­ver­mö­gen bei der Trelino:

  • Urin­ka­nis­ter: 3,5 l
  • Fest­stoff­be­häl­ter: 6 l

Natür­lich ist man damit nicht wochen­lang autark, aber für ein paar Toi­let­ten­gän­ge reicht es auf jeden Fall. Da hier kein Lüfter ver­baut ist, sollte sowie­so mög­lichst täg­lich ent­leert werden, um schlech­te Gerü­che zu ver­mei­den. Dafür muss man kein Loch in die Sei­ten­wand oder durchs Dach bohren.

Wer­bung
Wer­bung

Wer gerne länger autark wäre oder nicht auf einen Lüfter ver­zich­ten möchte, der könnte die grö­ße­re Vari­an­te, die , wählen.

Fas­sungs­ver­mö­gen bei der Tre­li­no L:

  • Urin­ka­nis­ter: 10 l
  • Fest­stoff­be­häl­ter: 10,5 l

Tre­li­no L

Diese gibt es optio­nal auch mit Lüfter ausgestattet.

Wer­bung

Alter­na­tiv kannst du eine der vielen ande­ren Model­le wählen, die z. B. von ange­bo­ten werden oder deine Tro­cken­toi­let­te ein­fach selber bauen und sie an dein Platz­an­ge­bot anpassen.

Pass­ge­naue Trenn­toi­let­te für den Van selber bauen

Wem die Maße der fer­ti­gen Toi­let­ten nicht passen, der kann sein Klo für den Van natür­lich ein­fach selber bas­teln. Auch wenn unsere Bau­an­lei­tung für die Tro­cken­toi­let­te für ein grö­ße­res Modell aus­ge­legt ist, als die meis­ten sie in so einem klei­nen Camper ver­bau­en würden, so kann sie trotz­dem eine Ori­en­tie­rung bieten, wie’s geht.

So kannst du die idea­len Maße für deinen Van wählen und die Toi­let­te pass­ge­nau selbst gestal­ten. Ein biss­chen hand­werk­li­ches Geschick ist hier­bei aus­rei­chend und du hast die Wahl zwi­schen vielen ver­schie­de­nen oder auch .

Porta Potti als Alter­na­ti­ve zur Tro­cken­toi­let­te im VW-Bus

Wer keine Tro­cken­toi­let­te in seinem VW-Bus ver­bau­en möchte, der könnte bei­spiels­wei­se auch ein nor­ma­les Porta Potti nehmen. Das Modell 335 ist von der Länge und Breite etwas klei­ner als die oben genann­te Tre­li­no. Aller­dings ist sie von der Höhe ein klei­nes biss­chen größer. Je nach­dem, wo du das Klo unter­brin­gen möch­test, könnte das schon ent­schei­dend sein. 

Nach­tei­lig ist aller­dings, dass hier Wasser ver­braucht wird, was dazu führt, dass die Toi­let­te schnel­ler voll ist. Außer­dem hat der Toi­let­ten­sitz hier eher Kin­der­grö­ße, was wir per­sön­lich nicht so kom­for­ta­bel fanden.

Unsere Erfah­run­gen

Wir per­sön­lich fahren keinen Van, son­dern einen großen Mer­ce­des 911, aber wir hatten anfangs ein klas­si­sches Porta Potti mit an Bord. Wirk­lich happy waren wir damit nicht, was aber an den Ent­sor­gungs­in­ter­val­len und der Hand­ha­bung lag. Von der Über­nach­tung im Van einer Freun­din kennen wir aller­dings die Situa­ti­on, kein Klo zur Ver­fü­gung zu haben. 

Wir per­sön­lich fanden das sehr unkom­for­ta­bel, wenn man ent­we­der nachts bei Regen den Bus ver­las­sen muss, um drau­ßen aufs Klo zu gehen oder die Situa­ti­on zu haben, dass man nur ver­schmutz­te öffent­li­che Toi­let­ten zur Ver­fü­gung hat und keine Alter­na­ti­ve, weil man bei­spiels­wei­se in der Stadt steht. Hier wäre eine Tro­cken­toi­let­te aus unse­rer Sicht eine tolle Lösung gewesen.

Verfasst von
Mehr von Robby
Asten in der Nie­der­lan­de: Cam­ping­platz mit traum­haf­ter Ruhe
Wir ver­brach­ten einige Tage auf einem klei­nen Cam­ping­platz in Asten in der...
Weiterlesen…
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.