Daten­schutz­er­klärung

Verant­wort­licher für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Campofant Blog und Shop
Roberta und Stefan Brauners­reuther GbR
Feriendorf 16
84326 Rimbach

info@campofant.com
Inhaber: Roberta Brauners­reuther, Stefan Brauners­reuther
Impressum: https://campofant.com/impressum-disclaimer/

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privat­sphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend infor­mieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffs­daten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automa­tisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angefor­derten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Daten­menge und den anfra­genden Provider (Zugriffs­daten) enthält und den Abruf dokumen­tiert.

Diese Zugriffs­daten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicher­stellung eines störungs­freien Betriebs der Seite sowie der Verbes­serung unseres Angebots ausge­wertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffs­daten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seiten­be­suchs gelöscht.

Hosting­dienst­leis­tungen durch einen Dritt­an­bieter
Im Rahmen einer Verar­beitung in unserem Auftrag erbringt ein Dritt­an­bieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorge­se­henen Formu­laren im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verar­beitet. Eine Verar­beitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläu­terten Rahmen statt.

Dieser Dienst­leister sitzt innerhalb eines Landes der Europäi­schen Union oder des Europäi­schen Wirtschafts­raums.

2. Daten­er­hebung und -verwendung zur Vertrags­ab­wicklung, Kontakt­auf­nahme und bei Eröffnung eines Kunden­kontos

Wir erheben perso­nen­be­zogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontakt­auf­nahme mit uns (z.B. per Kontakt­for­mular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflicht­felder werden als solche gekenn­zeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertrags­ab­wicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontakt­auf­nahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontakt­auf­nahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jewei­ligen Einga­be­for­mu­laren ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitge­teilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertrags­ab­wicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen.
Soweit Sie hierzu Ihre Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie Sich für die Eröffnung eines Kunden­kontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kunden­kon­to­er­öffnung.
Nach vollstän­diger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kunden­kontos werden Ihre Daten für die weitere Verar­beitung einge­schränkt und nach Ablauf der steuer- und handels­recht­lichen Aufbe­wah­rungs­fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten einge­willigt haben oder wir uns eine darüber hinaus­ge­hende Daten­ver­wendung vorbe­halten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung infor­mieren. Die Löschung Ihres Kunden­kontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontakt­mög­lichkeit oder über eine dafür vorge­sehene Funktion im Kunden­konto erfolgen.

3. Daten­wei­tergabe

Zur Vertrags­er­füllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauf­tragte Versand­un­ter­nehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erfor­derlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungs­dienst­leister Sie im Bestell­prozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungs­daten an das mit der Zahlung beauf­tragte Kredit­in­stitut und ggf. von uns beauf­tragte Zahlungs­dienst­leister weiter bzw. an den ausge­wählten Zahlungs­dienst. Zum Teil erheben die ausge­wählten Zahlungs­dienst­leister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestell­prozess mit Ihren Zugangs­daten bei dem Zahlungs­dienst­leister anmelden. Es gilt insoweit die Daten­schutz­er­klärung des jewei­ligen Zahlungs­dienst­leisters.

Entspre­chendes gilt für die Daten­wei­tergabe an unsere Hersteller bzw. Großhändler in den Fällen, in denen sie den Versand für uns übernehmen (Strecken­ge­schäft).

4. E-Mail-Newsletter

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erfor­der­lichen oder gesondert von Ihnen mitge­teilten Daten, um Ihnen regel­mäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwil­ligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontakt­mög­lichkeit oder über einen dafür vorge­se­henen Link im Newsletter erfolgen.
Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfän­ger­liste, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten einge­willigt haben oder wir uns eine darüber hinaus­ge­hende Daten­ver­wendung vorbe­halten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung infor­mieren.

Newsletter – Erfolgs­messung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixel­große Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versand­dienst­leister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Infor­ma­tionen, wie Infor­ma­tionen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.
Diese Infor­ma­tionen werden zur techni­schen Verbes­serung der Services anhand der techni­schen Daten oder der Zielgruppen und ihres Lesever­haltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffs­zeiten genutzt. Zu den statis­ti­schen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Infor­ma­tionen können aus techni­schen Gründen zwar den einzelnen Newslet­ter­emp­fängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern einge­setzt, das des Versand­dienst­leisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswer­tungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesege­wohn­heiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unter­schied­liche Inhalte entspre­chend den Inter­essen unserer Nutzer zu versenden.
Ein getrennter Widerruf der Erfolgs­messung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newslet­ter­abon­nement gekündigt werden.

5. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermög­lichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Markt­for­schung verwenden wir auf verschie­denen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textda­teien, die automa­tisch auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden. Einige der von uns verwen­deten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermög­lichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­er­kennen (persis­tente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstel­lungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unter­scheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstel­lungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstel­lungen ändern können. Diese finden Sie für die jewei­ligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™
Safari™
Chrome™
Firefox™
Opera™
Bei der Nicht­an­nahme von Cookies kann die Funktio­na­lität unserer Website einge­schränkt sein.

Klicken sie auf den folgenden Button, um die Cookie-Einstel­lungen anzupassen.

Cookie-Einstel­lungen bearbeiten

 

Einsatz von Matomo zur Webanalyse
Soweit Sie hierzu Ihre Einwil­ligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden auf dieser Website zum Zweck der Websei­ten­analyse mit Hilfe der Webanalyse-Software Matomo, einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., bei Seiten­besuch automa­tisch Daten erhoben und gespei­chert, aus denen unter Verwendung von Pseud­onymen Nutzungs­profile erstellt werden. Hierzu können Cookies einge­setzt werden. Die pseud­ony­mi­sierten Nutzungs­profile werden ohne eine gesondert zu ertei­lende, ausdrück­liche Einwil­ligung nicht mit perso­nen­be­zo­genen Daten über den Träger des Pseud­onyms zusam­men­ge­führt. Nach Zweck­fortfall und Ende des Einsatzes von Matomo durch uns werden die in diesem Zusam­menhang erhobenen Daten gelöscht. Alle Daten, die im Rahmen der oben beschrie­benen Websei­ten­analyse verar­beitet werden, werden auf unseren Servern verar­beitet. Sie können Ihre Einwil­ligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem Sie den nachfol­genden Anwei­sungen folgen.
Widerruf:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von matomo.andersweb.de zu laden.

Inhalt laden

Nach Ihrem Widerruf wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, werden Sie erneut um Erteilung Ihrer Einwil­ligung gebeten.

6. Online-Marketing

Google AdSense
Unsere Website vermarktet über Google AdSense Platz für Anzeigen von Dritt­an­bietern und Werbe­netz­werken. Diese Anzeigen werden Ihnen an verschie­denen Stellen auf dieser Website angezeigt. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwil­ligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird im Rahmen der Einbindung von Google AdSense das sog. Double­Click-Cookie von Google gesetzt.

Dieses ermög­licht die Anzeige inter­es­sen­ge­rechter Werbung durch automa­tische Zuordnung einer pseud­onymen UserID, mit deren Hilfe die Inter­essen anhand von Besuchen dieser und anderer Webseiten festge­stellt werden. Nach Zweck­fortfall und Ende des Einsatzes von Google AdSense durch uns werden die in diesem Zusam­menhang erhobenen Daten gelöscht.

Google AdSense ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht einge­tra­genen und betrie­benen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de).
Soweit Infor­ma­tionen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert werden, ist die ameri­ka­nische Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zerti­fi­ziert. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier einge­sehen werden: https://www.privacyshield.gov/list. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäi­schen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zerti­fi­zierte Unter­nehmen ein angemes­senes Daten­schutz­niveau festge­stellt.
Sie können Ihre Einwil­ligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem Sie das Double­Click-Cookie über diesen Link deakti­vieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Adver­tising Alliance über das Setzen von Cookies infor­mieren und Einstel­lungen hierzu vornehmen.

Awin-Partner­pro­gramm
Unsere Webseite nimmt am Awin-Partner­pro­gramm teil. Dieses wird von der AWIN AG, Eichhorn­straße 3, 10785 Berlin (nachfolgend „Awin“) angeboten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Affilia­te­system, bei dem bei Awin regis­trierte Personen (auch „Publisher“) die Produkte bzw. Dienst­leis­tungen der sogenannten „Adver­tiser“ auf Ihren Webseiten mittels Werbe­mittel bewerben.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer Optimierung und wirtschaft­lichen Verwertung unseres Online­an­gebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mittels Cookies kann Awin den Ablauf der jewei­ligen Bestellung nachver­folgen und insbe­sondere nachvoll­ziehen, dass Sie den jewei­ligen Link angeklickt und sodann das Produkt über das Affiliate-Partner­pro­gramm bestellt haben.
Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Vertrags­partner oder unsere Inter­net­seite jederzeit mittels einer entspre­chenden Einstellung Ihres Inter­net­browsers verhindern. Zudem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Inter­net­browser oder andere Software­pro­gramme gelöscht werden.
Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen zur Daten­ver­ar­beitung bei Awin finden Sie hier.

Amazon-Partner­pro­gramm
Unsere Webseite nimmt am Amazon Partner­program teil. Dieses wird von Amazon Europe Core S.à r.l. (Société à responsa­bilité limitée), 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (nachfolgend „Amazon“) angeboten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Affilia­te­system, das zur Bereit­stellung eines Mediums für Webseiten konzi­piert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbe­an­zeigen und Links zu Amazon eine Werbe­kos­ten­er­stattung verdient werden kann. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer Optimierung und wirtschaft­lichen Verwertung unseres Online­an­gebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mittels Cookies kann Amazon den Ablauf der jewei­ligen Bestellung nachver­folgen und insbe­sondere nachvoll­ziehen, dass Sie den jewei­ligen Link angeklickt und sodann das Produkt auf Amazon bestellt haben. Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Vertrags­partner oder unsere Inter­net­seite jederzeit mittels einer entspre­chenden Einstellung Ihres Inter­net­browsers verhindern. Zudem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Inter­net­browser oder andere Software­pro­gramme gelöscht werden. Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen zur Daten­ver­ar­beitung bei Amazon finden Sie hier.

Google Maps
Diese Website verwendet Google Maps zur visuellen Darstellung von geogra­phi­schen Infor­ma­tionen. Google Maps ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht einge­tra­genen und betrie­benen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots sowie einer leichten Erreich­barkeit unserer Standorte gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Websei­ten­be­sucher übermittelt bzw. verar­beitet, wozu insbe­sondere die IP-Adresse sowie Stand­ort­daten gehören können. Wir haben keinen Einfluss auf diese Daten­ver­ar­beitung.
Soweit Infor­ma­tionen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert werden, ist die ameri­ka­nische Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zerti­fi­ziert. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier einge­sehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäi­schen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zerti­fi­zierte Unter­nehmen ein angemes­senes Daten­schutz­niveau festge­stellt.
Um den Service von Google Maps zu deakti­vieren und damit die Daten­über­mittlung an Google zu verhindern, müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deakti­vieren. In diesem Fall kann Google Maps nicht bzw. nur einge­schränkt genutzt werden.
Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google finden Sie in den Daten­schutz­hin­weisen von Google. Die Nutzungs­be­din­gungen für Google Maps beinhalten detail­lierte Infor­ma­tionen zum Karten­dienst.
Die Daten­ver­ar­beitung erfolgt auf Grundlage einer Verein­barung zwischen gemeinsam Verant­wort­lichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können.

Google Fonts
Auf dieser Webseite ist der Script Code „Google Fonts“ einge­bunden. Google Fonts ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht einge­tra­genen und betrie­benen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer einheit­lichen Darstellung der Inhalte auf unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. In diesem Rahmen wird eine Verbindung zwischen dem von Ihnen verwen­deten Browser und den Servern von Google herge­stellt. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufge­rufen wurde.
Soweit Infor­ma­tionen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert werden, ist die ameri­ka­nische Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zerti­fi­ziert. Ein aktuelles Zerti­fikat kann hier einge­sehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäi­schen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zerti­fi­zierte Unter­nehmen ein angemes­senes Daten­schutz­niveau festge­stellt. Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google finden Sie in den Daten­schutz­hin­weisen von Google.

7. Social Media

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, unter Verwendung der „2-Klick-Lösung“

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „2-Klick-Lösung“ in die Seite einge­bunden. Diese Einbindung gewähr­leistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauf­tritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des jewei­ligen sozialen Netzwerks herge­stellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jewei­ligen sozialen Netzwerks her.

Der Inhalt des jewei­ligen Plugins wird dann vom zugehö­rigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite einge­bunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Infor­mation, dass Ihr Browser die entspre­chende Seite unseres Webauf­tritts aufge­rufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entspre­chenden Anbieter besitzen oder gerade nicht einge­loggt sind. Diese Infor­mation (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jewei­ligen Anbieters (ggf. in die USA) übermittelt und dort gespei­chert. Wenn Sie mit den Plugins inter­agieren, zum Beispiel den „Like“- oder den „Share“-Button betätigen, wird die entspre­chende Infor­mation ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespei­chert. Die Infor­ma­tionen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröf­fent­licht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Daten­er­hebung und die weitere Verar­beitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontakt­mög­lichkeit und Ihre diesbe­züg­lichen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen der Anbieter:

https://www.facebook.com/policy.php

https://twitter.com/de/privacy

https://help.instagram.com/155833707900388

https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

https://policies.google.com/privacy

Unsere Online­präsenz auf Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, Pinterest

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Platt­formen dient einer besseren, aktiven Kommu­ni­kation mit unseren Kunden und Inter­es­senten. Wir infor­mieren dort über unsere Produkte und laufende Sonder­ak­tionen.
Bei dem Besuch unserer Online­prä­senzen in sozialen Medien können Ihre Daten für Markt­for­schungs- und Werbe­zwecke automa­tisch erhoben und gespei­chert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseud­onymen sog. Nutzungs­profile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbe­an­zeigen innerhalb und außerhalb der Platt­formen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Inter­essen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät einge­setzt. In diesen Cookies werden das Besucher­ver­halten und die Inter­essen der Nutzer gespei­chert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effek­tiver Kommu­ni­kation mit den Kunden und Inter­es­senten. Falls Sie von den jewei­ligen Social-Media Platt­form­be­treibern um eine Einwil­ligung (Einver­ständnis) in die Daten­ver­ar­beitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechts­grundlage der Daten­ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Soweit die vorge­nannten Social-Media Platt­formen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: Für die USA liegt ein Angemes­sen­heits­be­schluss der Europäi­schen Kommission vor. Dieser geht zurück auf den EU-US Privacy Shield. Ein aktuelles Zerti­fikat für das jeweilige Unter­nehmen kann hier einge­sehen werden.
Die detail­lierten Infor­ma­tionen zur Verar­beitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontakt­mög­lichkeit und Ihre diesbe­züg­lichen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre, insbe­sondere Wider­spruchs­mög­lich­keiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Daten­schutz­hin­weisen der Anbieter. Sollten Sie diesbe­züglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy
Die Daten­ver­ar­beitung erfolgt auf Grundlage einer Verein­barung zwischen gemeinsam Verant­wort­lichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können.
Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­ver­ar­beitung im Rahmen des Besuchs einer Facebook Fanpage (Infor­ma­tionen zu Insights-Daten) finden Sie hier.

Google/ YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=en-GB

Twitter: https://twitter.com/en/privacy

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://about.pinterest.com/en/privacy-policy

Wider­spruchs­mög­lichkeit (Opt-Out):

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated

Twitter: https://twitter.com/personalization

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://www.pinterest.co.uk/settings

8. Versand von Bewer­tungs­er­in­ne­rungen per E-Mail

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrück­liche Einwil­ligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse zur Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns einge­setzte Bewer­tungs­system.

Diese Einwil­ligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontakt­mög­lichkeit wider­rufen werden.

9. Kontakt­mög­lich­keiten und Ihre Rechte

Als Betrof­fener haben Sie folgende Rechte:
• gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeich­neten Umfang Auskunft über Ihre von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unver­züglich die Berich­tigung unrich­tiger oder Vervoll­stän­digung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verar­beitung
– zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äu­ßerung und Infor­mation;
– zur Erfüllung einer recht­lichen Verpflichtung;
– aus Gründen des öffent­lichen Inter­esses oder
– zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen
erfor­derlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, soweit
– die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
– die Verar­beitung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
– wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen benötigen oder
– Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­beitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­le­se­baren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verant­wort­lichen zu verlangen;
• gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichts­be­hörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichts­be­hörde Ihres üblichen Aufent­halts­ortes oder Arbeits­platzes oder unseres Unter­neh­mens­sitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verar­beitung oder Nutzung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten, bei Auskünften, Berich­tigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwil­li­gungen oder Wider­spruch gegen eine bestimmte Daten­ver­wendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontakt­daten in unserem Impressum.

10. Abruf von Profil­bildern bei Gravatar

Wir setzen innerhalb unseres Online­an­ge­botes und insbe­sondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.
Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profil­bilder und ihre E-Mailadressen hinter­legen können. Wenn Nutzer mit der jewei­ligen E-Mailadresse auf anderen Online­prä­senzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinter­lassen, können so deren Profil­bilder neben den Beiträgen oder Kommen­taren darge­stellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitge­teilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespei­chert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.
Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berech­tigten Inter­essen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommen­tar­ver­fassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu perso­na­li­sieren.
Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommu­ni­kation zwischen einem Browser und einem Online­service notwendig ist. Nähere Infor­ma­tionen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Daten­schutz­hin­weisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.
Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benut­zerbild in den Kommen­taren erscheint, sollten Sie zum Kommen­tieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommen­tar­system nicht nutzen.

11. VG Wort / Skalier­bares Zentrales Messver­fahren

Wir nutzen das „Skalierbare Zentrale Messver­fahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, D-53119 Bonn. ) für die Ermittlung statis­ti­scher Kennwerte zur Ermittlung der Kopier­wahr­schein­lichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffs­zah­len­messung verwendet zur Wieder­erkennung von Compu­ter­sys­temen alter­nativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschie­denen automa­tisch übertra­genen Infor­ma­tionen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anony­mi­sierter Form verar­beitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Daten­schutzes entwi­ckelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopier­wahr­schein­lichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identi­fi­ziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.
Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwer­tungs­ge­sell­schaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermög­lichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüt­tungen der VG Wort parti­zi­pieren, die die gesetz­liche Vergütung für die Nutzungen urheber­rechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicher­stellen.
Es werden hierbei Nutzungs­daten und Metadaten der Nutzer verar­beitet, wobei die IP-Adressen gekürzt werden und die Messver­fahren pseudonym sind. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespei­chert. Die Nutzungs­daten in Verbindung mit einem pseud­onymen Zuord­nungswert („Identifier“) werden maximal 6 Monate gespei­chert.
Den Nutzern steht ferner ein Opt-Out zur Vefügung, um der Erfassung zu vorge­nannten Zwecken zu wider­sprechen: https://optout.ioam.de. Weitere Infor­ma­tionen können Sie der Daten­schutz­er­klärung von INFOnline entnehmen https://www.infonline.de/datenschutz/benutzer.

12. Abruf von Emojis und Smilies

Innerhalb unseres WordPress-Blogs werden grafische Emojis (bzw. Smilies), d.h. kleine grafische Dateien, die Gefühle ausdrücken, einge­setzt, die von externen Servern bezogen werden. Hierbei erheben die Anbieter der Server, die IP-Adressen der Nutzer. Dies ist notwendig, damit die Emojie-Dateien an die Browser der Nutzer übermittelt werden können. Der Emojie-Service wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten. Daten­schutz­hin­weise von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Die verwen­deten Server-Domains sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com, wobei es sich unseres Wissens nach um sog. Content-Delivery-Networks handelt, also Server, die lediglich einer schnellen und sicheren Übermittlung der Dateien dienen und die perso­nen­be­zo­genen Daten der Nutzer nach der Übermittlung gelöscht werden.
Die Nutzung der Emojis erfolgt auf Grundlage unserer berech­tigten Inter­essen, d.h. Interesse an einer attrak­tiven Gestaltung unseres Online­an­ge­botes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

13. Adminis­tration, Finanz­buch­haltung, Büroor­ga­ni­sation, Kontakt­ver­waltung

Wir verar­beiten Daten im Rahmen von Verwal­tungs­auf­gaben sowie Organi­sation unseres Betriebs, Finanz­buch­haltung und Befolgung der gesetz­lichen Pflichten, wie z.B. der Archi­vierung. Hierbei verar­beiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertrag­lichen Leistungen verar­beiten. Die Verar­bei­tungs­grund­lagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verar­beitung sind Kunden, Inter­es­senten, Geschäfts­partner und Website­be­sucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verar­beitung liegt in der Adminis­tration, Finanz­buch­haltung, Büroor­ga­ni­sation, Archi­vierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrecht­erhaltung unserer Geschäfts­tä­tig­keiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertrag­liche Leistungen und die vertrag­liche Kommu­ni­kation entspricht den, bei diesen Verar­bei­tungs­tä­tig­keiten genannten Angaben.
Wir offen­baren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanz­ver­waltung, Berater, wie z.B., Steuer­be­rater oder Wirtschafts­prüfer sowie weitere Gebüh­ren­stellen und Zahlungs­dienst­leister.
Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebs­wirt­schaft­lichen Inter­essen Angaben zu Liefe­ranten, Veran­staltern und sonstigen Geschäfts­partnern, z.B. zwecks späterer Kontakt­auf­nahme. Diese mehrheitlich unter­neh­mens­be­zo­genen Daten, speichern wir grund­sätzlich dauerhaft.

Wider­spruchs­recht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wägung überwie­genden berech­tigten Inter­essen perso­nen­be­zogene Daten wie oben erläutert verar­beiten, können Sie dieser Verar­beitung mit Wirkung für die Zukunft wider­sprechen. Erfolgt die Verar­beitung zu Zwecken des Direkt­mar­ke­tings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verar­beitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Wider­spruchs­recht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben, zu.Nach Ausübung Ihres Wider­spruchs­rechts werden wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verar­beiten, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Verar­beitung nachweisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verar­beitung der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen dientDies gilt nicht, wenn die Verar­beitung zu Zwecken des Direkt­mar­ke­tings erfolgt. Dann werden wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verar­beiten.

 

Daten­schutz­er­klärung erstellt mit dem Trusted Shops Rechts­texter in Koope­ration mit Wilde Beuger Solmecke Rechts­an­wälte.