Daten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung ist:

Cam­po­fant Blog und Shop
Rober­ta und Stefan Brau­ners­reu­ther GbR
Feri­en­dorf 16
84326 Rim­bach

info@campofant.com
Inha­ber: Rober­ta Brau­ners­reu­ther, Stefan Brau­ners­reu­ther
Impres­sum: https://campofant.com/impressum-disclaimer/

Wir freuen uns über Ihr Inter­es­se an unse­rem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ist für uns sehr wich­tig. Nach­ste­hend infor­mie­ren wir Sie aus­führ­lich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffs­da­ten und Hos­ting

Sie können unsere Web­sei­ten besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Web­sei­te spei­chert der Web­ser­ver ledig­lich auto­ma­tisch ein soge­nann­tes Server-Log­file, das z.B. den Namen der ange­for­der­ten Datei, Ihre IP-Adres­se, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge und den anfra­gen­den Pro­vi­der (Zugriffs­da­ten) ent­hält und den Abruf doku­men­tiert.

Diese Zugriffs­da­ten werden aus­schließ­lich zum Zwecke der Sicher­stel­lung eines stö­rungs­frei­en Betriebs der Seite sowie der Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bots aus­ge­wer­tet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer kor­rek­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots. Alle Zugriffs­da­ten werden spä­tes­tens sieben Tage nach Ende Ihres Sei­ten­be­suchs gelöscht.

Hos­ting­dienst­leis­tun­gen durch einen Dritt­an­bie­ter
Im Rahmen einer Ver­ar­bei­tung in unse­rem Auf­trag erbringt ein Dritt­an­bie­ter für uns die Diens­te zum Hos­ting und zur Dar­stel­lung der Web­sei­te. Alle Daten, die im Rahmen der Nut­zung dieser Web­sei­te oder in dafür vor­ge­se­he­nen For­mu­la­ren im Online­shop wie fol­gend beschrie­ben erho­ben werden, werden auf seinen Ser­vern ver­ar­bei­tet. Eine Ver­ar­bei­tung auf ande­ren Ser­vern findet nur in dem hier erläu­ter­ten Rahmen statt.

Dieser Dienst­leis­ter sitzt inner­halb eines Landes der Euro­päi­schen Union oder des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums.

2. Daten­er­he­bung und -ver­wen­dung zur Ver­trags­ab­wick­lung, Kon­takt­auf­nah­me und bei Eröff­nung eines Kun­den­kon­tos

Wir erhe­ben per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestel­lung oder bei einer Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar oder E-Mail) frei­wil­lig mit­tei­len. Pflicht­fel­der werden als solche gekenn­zeich­net, da wir in diesen Fällen die Daten zwin­gend zur Ver­trags­ab­wick­lung, bzw. zur Bear­bei­tung Ihrer Kon­takt­auf­nah­me benö­ti­gen und Sie ohne deren Angabe die Bestel­lung bzw. die Kon­takt­auf­nah­me nicht ver­sen­den können. Welche Daten erho­ben werden, ist aus den jewei­li­gen Ein­ga­be­for­mu­la­ren ersicht­lich. Wir ver­wen­den die von ihnen mit­ge­teil­ten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Ver­trags­ab­wick­lung und Bear­bei­tung Ihrer Anfra­gen.
Soweit Sie hierzu Ihre Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie Sich für die Eröff­nung eines Kun­den­kon­tos ent­schei­den, ver­wen­den wir Ihre Daten zum Zwecke der Kun­den­kon­to­er­öff­nung.
Nach voll­stän­di­ger Abwick­lung des Ver­tra­ges oder Löschung Ihres Kun­den­kon­tos werden Ihre Daten für die wei­te­re Ver­ar­bei­tung ein­ge­schränkt und nach Ablauf der steuer- und han­dels­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklä­rung infor­mie­ren. Die Löschung Ihres Kun­den­kon­tos ist jeder­zeit mög­lich und kann ent­we­der durch eine Nach­richt an die unten beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder über eine dafür vor­ge­se­he­ne Funk­ti­on im Kun­den­kon­to erfol­gen.

3. Daten­wei­ter­ga­be

Zur Ver­trags­er­fül­lung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lie­fe­rung beauf­trag­te Ver­sand­un­ter­neh­men weiter, soweit dies zur Lie­fe­rung bestell­ter Waren erfor­der­lich ist. Je nach dem, wel­chen Zah­lungs­dienst­leis­ter Sie im Bestell­pro­zess aus­wäh­len, geben wir zur Abwick­lung von Zah­lun­gen die hier­für erho­be­nen Zah­lungs­da­ten an das mit der Zah­lung beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut und ggf. von uns beauf­trag­te Zah­lungs­dienst­leis­ter weiter bzw. an den aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­dienst. Zum Teil erhe­ben die aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­dienst­leis­ter diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anle­gen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestell­pro­zess mit Ihren Zugangs­da­ten bei dem Zah­lungs­dienst­leis­ter anmel­den. Es gilt inso­weit die Daten­schutz­er­klä­rung des jewei­li­gen Zah­lungs­dienst­leis­ters.

Ent­spre­chen­des gilt für die Daten­wei­ter­ga­be an unsere Her­stel­ler bzw. Groß­händ­ler in den Fällen, in denen sie den Ver­sand für uns über­neh­men (Stre­cken­ge­schäft).

4. E-Mail-News­let­ter

E-Mail-Wer­bung mit Anmel­dung zum News­let­ter
Wenn Sie sich zu unse­rem News­let­ter anmel­den, ver­wen­den wir die hier­für erfor­der­li­chen oder geson­dert von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten, um Ihnen regel­mä­ßig unse­ren E-Mail-News­let­ter auf­grund Ihrer Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzu­sen­den.

Die Abmel­dung vom News­let­ter ist jeder­zeit mög­lich und kann ent­we­der durch eine Nach­richt an die unten beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder über einen dafür vor­ge­se­he­nen Link im News­let­ter erfol­gen.
Nach Abmel­dung löschen wir Ihre E-Mail-Adres­se aus der Emp­fän­ger­lis­te, soweit Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklä­rung infor­mie­ren.

News­let­ter – Erfolgs­mes­sung

Die News­let­ter ent­hal­ten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixel­gro­ße Datei, die beim Öffnen des News­let­ters von unse­rem Server, bzw. sofern wir einen Ver­sand­dienst­leis­ter ein­set­zen, von dessen Server abge­ru­fen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen, wie Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adres­se und Zeit­punkt des Abrufs erho­ben.
Diese Infor­ma­tio­nen werden zur tech­ni­schen Ver­bes­se­rung der Ser­vices anhand der tech­ni­schen Daten oder der Ziel­grup­pen und ihres Lese­ver­hal­tens anhand derer Abru­for­te (die mit Hilfe der IP-Adres­se bestimm­bar sind) oder der Zugriffs­zei­ten genutzt. Zu den sta­tis­ti­schen Erhe­bun­gen gehört eben­falls die Fest­stel­lung, ob die News­let­ter geöff­net werden, wann sie geöff­net werden und welche Links geklickt werden. Diese Infor­ma­tio­nen können aus tech­ni­schen Grün­den zwar den ein­zel­nen News­let­ter­emp­fän­gern zuge­ord­net werden. Es ist jedoch weder unser Bestre­ben, noch, sofern ein­ge­setzt, das des Ver­sand­dienst­leis­ters, ein­zel­ne Nutzer zu beob­ach­ten. Die Aus­wer­tun­gen dienen uns viel mehr dazu, die Lese­ge­wohn­hei­ten unse­rer Nutzer zu erken­nen und unsere Inhal­te auf sie anzu­pas­sen oder unter­schied­li­che Inhal­te ent­spre­chend den Inter­es­sen unse­rer Nutzer zu ver­sen­den.
Ein getrenn­ter Wider­ruf der Erfolgs­mes­sung ist leider nicht mög­lich, in diesem Fall muss das gesam­te News­let­ter­abon­ne­ment gekün­digt werden.

5. Coo­kies und Web­ana­ly­se

Um den Besuch unse­rer Web­site attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen, um pas­sen­de Pro­duk­te anzu­zei­gen oder zur Markt­for­schung ver­wen­den wir auf ver­schie­de­nen Seiten soge­nann­te Coo­kies. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­mier­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Coo­kies sind kleine Text­da­tei­en, die auto­ma­tisch auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert werden. Einige der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies werden nach Ende der Brow­ser-Sit­zung, also nach Schlie­ßen Ihres Brow­sers, wieder gelöscht (sog. Sit­zungs-Coo­kies). Andere Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät und ermög­li­chen uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen (per­sis­ten­te Coo­kies). Die Dauer der Spei­che­rung können Sie der Über­sicht in den Cookie-Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers ent­neh­men. Sie können Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen. Jeder Brow­ser unter­schei­det sich in der Art, wie er die Cookie-Ein­stel­lun­gen ver­wal­tet. Diese ist in dem Hil­fe­me­nü jedes Brow­sers beschrie­ben, wel­ches Ihnen erläu­tert, wie Sie Ihre Cookie-Ein­stel­lun­gen ändern können. Diese finden Sie für die jewei­li­gen Brow­ser unter den fol­gen­den Links:

Inter­net Explo­rer™
Safari™
Chrome™
Fire­fox™
Opera™
Bei der Nicht­an­nah­me von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ein­ge­schränkt sein.

Kli­cken sie auf den fol­gen­den Button, um die Cookie-Ein­stel­lun­gen anzu­pas­sen.

Cookie-Ein­stel­lun­gen bear­bei­ten

 

Ein­satz von Matomo zur Web­ana­ly­se
Soweit Sie hierzu Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden auf dieser Web­site zum Zweck der Web­sei­ten­ana­ly­se mit Hilfe der Web­ana­ly­se-Soft­ware Matomo, einem Dienst des Anbie­ters Inno­Craft Ltd., bei Sei­ten­be­such auto­ma­tisch Daten erho­ben und gespei­chert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseud­ony­men Nut­zungs­pro­fi­le erstellt werden. Hierzu können Coo­kies ein­ge­setzt werden. Die pseud­ony­mi­sier­ten Nut­zungs­pro­fi­le werden ohne eine geson­dert zu ertei­len­de, aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung nicht mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über den Träger des Pseud­onyms zusam­men­ge­führt. Nach Zweck­fort­fall und Ende des Ein­sat­zes von Matomo durch uns werden die in diesem Zusam­men­hang erho­be­nen Daten gelöscht. Alle Daten, die im Rahmen der oben beschrie­be­nen Web­sei­ten­ana­ly­se ver­ar­bei­tet werden, werden auf unse­ren Ser­vern ver­ar­bei­tet. Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen, indem Sie den nach­fol­gen­den Anwei­sun­gen folgen.
Wider­ruf:

Kli­cken Sie auf den unte­ren Button, um den Inhalt von matomo.andersweb.de zu laden.

Inhalt laden

Nach Ihrem Wider­ruf wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem End­ge­rät abge­legt. Löschen Sie Ihre Coo­kies, werden Sie erneut um Ertei­lung Ihrer Ein­wil­li­gung gebe­ten.

6. Online-Mar­ke­ting

Google AdSen­se
Unsere Web­site ver­mark­tet über Google AdSen­se Platz für Anzei­gen von Dritt­an­bie­tern und Wer­be­netz­wer­ken. Diese Anzei­gen werden Ihnen an ver­schie­de­nen Stel­len auf dieser Web­site ange­zeigt. Soweit Sie uns hierzu Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird im Rahmen der Ein­bin­dung von Google AdSen­se das sog. Dou­ble­Click-Cookie von Google gesetzt.

Dieses ermög­licht die Anzei­ge inter­es­sen­ge­rech­ter Wer­bung durch auto­ma­ti­sche Zuord­nung einer pseud­ony­men UserID, mit deren Hilfe die Inter­es­sen anhand von Besu­chen dieser und ande­rer Web­sei­ten fest­ge­stellt werden. Nach Zweck­fort­fall und Ende des Ein­sat­zes von Google AdSen­se durch uns werden die in diesem Zusam­men­hang erho­be­nen Daten gelöscht.

Google AdSen­se ist ein Ange­bot der Google Ire­land Limi­ted, einer nach iri­schem Recht ein­ge­tra­ge­nen und betrie­be­nen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de).
Soweit Infor­ma­tio­nen auf Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert werden, ist die ame­ri­ka­ni­sche Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert. Ein aktu­el­les Zer­ti­fi­kat kann hier ein­ge­se­hen werden: https://www.privacyshield.gov/list. Auf­grund dieses Abkom­mens zwi­schen den USA und der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on hat letz­te­re für unter dem Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zier­te Unter­neh­men ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau fest­ge­stellt.
Sie können Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen, indem Sie das Dou­ble­Click-Cookie über diesen Link deak­ti­vie­ren. Dane­ben können Sie sich bei der Digi­tal Adver­ti­sing Alli­an­ce über das Setzen von Coo­kies infor­mie­ren und Ein­stel­lun­gen hierzu vor­neh­men.

Awin-Part­ner­pro­gramm
Unsere Web­sei­te nimmt am Awin-Part­ner­pro­gramm teil. Dieses wird von der AWIN AG, Eich­horn­stra­ße 3, 10785 Berlin (nach­fol­gend „Awin“) ange­bo­ten. Hier­bei han­delt es sich um ein soge­nann­tes Affi­lia­te­sys­tem, bei dem bei Awin regis­trier­te Per­so­nen (auch „Publisher“) die Pro­duk­te bzw. Dienst­leis­tun­gen der soge­nann­ten „Adver­ti­ser“ auf Ihren Web­sei­ten mit­tels Wer­be­mit­tel bewer­ben.
Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chen Ver­wer­tung unse­res Online­an­ge­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mit­tels Coo­kies kann Awin den Ablauf der jewei­li­gen Bestel­lung nach­ver­fol­gen und ins­be­son­de­re nach­voll­zie­hen, dass Sie den jewei­li­gen Link ange­klickt und sodann das Pro­dukt über das Affi­lia­te-Part­ner­pro­gramm bestellt haben.
Sie können die Set­zung von Coo­kies durch unsere Ver­trags­part­ner oder unsere Inter­net­sei­te jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung Ihres Inter­net­brow­sers ver­hin­dern. Zudem können bereits gesetz­te Coo­kies jeder­zeit über den Inter­net­brow­ser oder andere Soft­ware­pro­gram­me gelöscht werden.
Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung bei Awin finden Sie hier.

Amazon-Part­ner­pro­gramm
Unsere Web­sei­te nimmt am Amazon Part­ner­pro­gram teil. Dieses wird von Amazon Europe Core S.à r.l. (Socié­té à responsa­bi­lité limitée), 5 Rue Pla­e­tis, L-2338 Luxem­burg (nach­fol­gend „Amazon“) ange­bo­ten. Hier­bei han­delt es sich um ein soge­nann­tes Affi­lia­te­sys­tem, das zur Bereit­stel­lung eines Medi­ums für Web­sei­ten kon­zi­piert wurde, mit­tels dessen durch die Plat­zie­rung von Wer­be­an­zei­gen und Links zu Amazon eine Wer­be­kos­ten­er­stat­tung ver­dient werden kann. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chen Ver­wer­tung unse­res Online­an­ge­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mit­tels Coo­kies kann Amazon den Ablauf der jewei­li­gen Bestel­lung nach­ver­fol­gen und ins­be­son­de­re nach­voll­zie­hen, dass Sie den jewei­li­gen Link ange­klickt und sodann das Pro­dukt auf Amazon bestellt haben. Sie können die Set­zung von Coo­kies durch unsere Ver­trags­part­ner oder unsere Inter­net­sei­te jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung Ihres Inter­net­brow­sers ver­hin­dern. Zudem können bereits gesetz­te Coo­kies jeder­zeit über den Inter­net­brow­ser oder andere Soft­ware­pro­gram­me gelöscht werden. Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung bei Amazon finden Sie hier.

Google Maps
Diese Web­site ver­wen­det Google Maps zur visu­el­len Dar­stel­lung von geo­gra­phi­schen Infor­ma­tio­nen. Google Maps ist ein Ange­bot der Google Ire­land Limi­ted, einer nach iri­schem Recht ein­ge­tra­ge­nen und betrie­be­nen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de). Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­mier­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots sowie einer leich­ten Erreich­bar­keit unse­rer Stand­or­te gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Bei der Ver­wen­dung von Google Maps werden von Google Daten über die Nut­zung der Maps-Funk­tio­nen durch Web­sei­ten­be­su­cher über­mit­telt bzw. ver­ar­bei­tet, wozu ins­be­son­de­re die IP-Adres­se sowie Stand­ort­da­ten gehö­ren können. Wir haben keinen Ein­fluss auf diese Daten­ver­ar­bei­tung.
Soweit Infor­ma­tio­nen auf Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert werden, ist die ame­ri­ka­ni­sche Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert. Ein aktu­el­les Zer­ti­fi­kat kann hier ein­ge­se­hen werden. Auf­grund dieses Abkom­mens zwi­schen den USA und der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on hat letz­te­re für unter dem Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zier­te Unter­neh­men ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau fest­ge­stellt.
Um den Ser­vice von Google Maps zu deak­ti­vie­ren und damit die Daten­über­mitt­lung an Google zu ver­hin­dern, müssen Sie die Java-Script-Funk­ti­on in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. In diesem Fall kann Google Maps nicht bzw. nur ein­ge­schränkt genutzt werden.
Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Google finden Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Google. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen für Google Maps beinhal­ten detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Kar­ten­dienst.
Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier ein­se­hen können.

Google Fonts
Auf dieser Web­sei­te ist der Script Code „Google Fonts“ ein­ge­bun­den. Google Fonts ist ein Ange­bot der Google Ire­land Limi­ted, einer nach iri­schem Recht ein­ge­tra­ge­nen und betrie­be­nen Gesell­schaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer ein­heit­li­chen Dar­stel­lung der Inhal­te auf unse­rer Web­sei­te gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. In diesem Rahmen wird eine Ver­bin­dung zwi­schen dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser und den Ser­vern von Google her­ge­stellt. Hier­durch erlangt Google Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se unsere Web­sei­te auf­ge­ru­fen wurde.
Soweit Infor­ma­tio­nen auf Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert werden, ist die ame­ri­ka­ni­sche Gesell­schaft Google LLC unter dem EU-US-Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert. Ein aktu­el­les Zer­ti­fi­kat kann hier ein­ge­se­hen werden. Auf­grund dieses Abkom­mens zwi­schen den USA und der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on hat letz­te­re für unter dem Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zier­te Unter­neh­men ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau fest­ge­stellt. Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Google finden Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Google.

7. Social Media

Ver­wen­dung von Social Plugins von Face­book, Twit­ter, Insta­gram, Pin­te­rest, unter Ver­wen­dung der „2-Klick-Lösung“

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unse­rer Web­site zu erhö­hen, sind die Plugins mit­tels soge­nann­ter „2-Klick-Lösung“ in die Seite ein­ge­bun­den. Diese Ein­bin­dung gewähr­leis­tet, dass beim Aufruf einer Seite unse­res Web­auf­tritts, die solche Plugins ent­hält, noch keine Ver­bin­dung mit den Ser­vern des jewei­li­gen sozia­len Netz­werks her­ge­stellt wird. Erst wenn Sie die Plugins akti­vie­ren, stellt Ihr Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern des jewei­li­gen sozia­len Netz­werks her.

Der Inhalt des jewei­li­gen Plugins wird dann vom zuge­hö­ri­gen Anbie­ter direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und in die Seite ein­ge­bun­den. Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhal­ten die Anbie­ter die Infor­ma­ti­on, dass Ihr Brow­ser die ent­spre­chen­de Seite unse­res Web­auf­tritts auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem ent­spre­chen­den Anbie­ter besit­zen oder gerade nicht ein­ge­loggt sind. Diese Infor­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wird von Ihrem Brow­ser direkt an einen Server des jewei­li­gen Anbie­ters (ggf. in die USA) über­mit­telt und dort gespei­chert. Wenn Sie mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den „Like“- oder den „Share“-Button betä­ti­gen, wird die ent­spre­chen­de Infor­ma­ti­on eben­falls direkt an einen Server der Anbie­ter über­mit­telt und dort gespei­chert. Die Infor­ma­tio­nen werden außer­dem in dem sozia­len Netz­werk ver­öf­fent­licht und dort Ihren Kon­tak­ten ange­zeigt. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­ma­len Ver­mark­tung unse­res Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch die Anbie­ter auf deren Seiten sowie eine Kon­takt­mög­lich­keit und Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­hin­wei­sen der Anbie­ter:

https://www.facebook.com/policy.php

https://twitter.com/de/privacy

https://help.instagram.com/155833707900388

https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

https://policies.google.com/privacy

Unsere Online­prä­senz auf Face­book, Twit­ter, You­tube, Insta­gram, Pin­te­rest

Unsere Prä­senz auf sozia­len Netz­wer­ken und Platt­for­men dient einer bes­se­ren, akti­ven Kom­mu­ni­ka­ti­on mit unse­ren Kunden und Inter­es­sen­ten. Wir infor­mie­ren dort über unsere Pro­duk­te und lau­fen­de Son­der­ak­tio­nen.
Bei dem Besuch unse­rer Online­prä­sen­zen in sozia­len Medien können Ihre Daten für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke auto­ma­tisch erho­ben und gespei­chert werden. Aus diesen Daten werden unter Ver­wen­dung von Pseud­ony­men sog. Nut­zungs­pro­fi­le erstellt. Diese können ver­wen­det werden, um z.B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich Ihren Inter­es­sen ent­spre­chen. Zu diesem Zweck werden im Regel­fall Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät ein­ge­setzt. In diesen Coo­kies werden das Besu­cher­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nutzer gespei­chert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO der Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­mier­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots und effek­ti­ver Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Kunden und Inter­es­sen­ten. Falls Sie von den jewei­li­gen Social-Media Platt­form­be­trei­bern um eine Ein­wil­li­gung (Ein­ver­ständ­nis) in die Daten­ver­ar­bei­tung gebe­ten werden, z.B. mit Hilfe einer Check­box, ist die Rechts­grund­la­ge der Daten­ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Soweit die vor­ge­nann­ten Social-Media Platt­for­men ihren Haupt­sitz in den USA haben, gilt Fol­gen­des: Für die USA liegt ein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Dieser geht zurück auf den EU-US Pri­va­cy Shield. Ein aktu­el­les Zer­ti­fi­kat für das jewei­li­ge Unter­neh­men kann hier ein­ge­se­hen werden.
Die detail­lier­ten Infor­ma­tio­nen zur Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch die Anbie­ter auf deren Seiten sowie eine Kon­takt­mög­lich­keit und Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re, ins­be­son­de­re Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (Opt-Out), ent­neh­men Sie bitte den unten ver­link­ten Daten­schutz­hin­wei­sen der Anbie­ter. Soll­ten Sie dies­be­züg­lich den­noch Hilfe benö­ti­gen, können Sie sich an uns wenden.

Face­book: https://www.facebook.com/about/privacy
Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier ein­se­hen können.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung im Rahmen des Besuchs einer Face­book Fan­page (Infor­ma­tio­nen zu Insights-Daten) finden Sie hier.

Google/ You­Tube: https://policies.google.com/privacy?hl=en-GB

Twit­ter: https://twitter.com/en/privacy

Insta­gram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pin­te­rest: https://about.pinterest.com/en/privacy-policy

Wider­spruchs­mög­lich­keit (Opt-Out):

Face­book: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ You­Tube: https://adssettings.google.com/authenticated

Twit­ter: https://twitter.com/personalization

Insta­gram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pin­te­rest: https://www.pinterest.co.uk/settings

8. Ver­sand von Bewer­tungs­er­in­ne­run­gen per E-Mail

Sofern Sie uns hierzu wäh­rend oder nach Ihrer Bestel­lung Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, ver­wen­den wir Ihre E-Mail-Adres­se zur Erin­ne­rung zur Abgabe einer Bewer­tung Ihrer Bestel­lung über das von uns ein­ge­setz­te Bewer­tungs­sys­tem.

Diese Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit durch eine Nach­richt an die unten beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit wider­ru­fen werden.

9. Kon­takt­mög­lich­kei­ten und Ihre Rechte

Als Betrof­fe­ner haben Sie fol­gen­de Rechte:
• gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeich­ne­ten Umfang Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
• gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
• gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die wei­te­re Ver­ar­bei­tung
– zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­ti­on;
– zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung;
– aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder
– zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen
erfor­der­lich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit
– die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird;
– die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen;
– wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie diese jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder
– Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren Format zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu ver­lan­gen;
• gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren. In der Regel können Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hör­de Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder unse­res Unter­neh­mens­sit­zes wenden.

Bei Fragen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, bei Aus­künf­ten, Berich­ti­gung, Ein­schrän­kung oder Löschung von Daten sowie Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen oder Wider­spruch gegen eine bestimm­te Daten­ver­wen­dung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kon­takt­da­ten in unse­rem Impres­sum.

10. Abruf von Pro­fil­bil­dern bei Gra­va­tar

Wir setzen inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes und ins­be­son­de­re im Blog den Dienst Gra­va­tar der Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110, USA, ein.
Gra­va­tar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmel­den und Pro­fil­bil­der und ihre E-Mail­adres­sen hin­ter­le­gen können. Wenn Nutzer mit der jewei­li­gen E-Mail­adres­se auf ande­ren Online­prä­sen­zen (vor allem in Blogs) Bei­trä­ge oder Kom­men­ta­re hin­ter­las­sen, können so deren Pro­fil­bil­der neben den Bei­trä­gen oder Kom­men­ta­ren dar­ge­stellt werden. Hierzu wird die von den Nut­zern mit­ge­teil­te E-Mail­adres­se an Gra­va­tar zwecks Prü­fung, ob zu ihr ein Profil gespei­chert ist, ver­schlüs­selt über­mit­telt. Dies ist der ein­zi­ge Zweck der Über­mitt­lung der E-Mail­adres­se und sie wird nicht für andere Zwecke ver­wen­det, son­dern danach gelöscht.
Die Nut­zung von Gra­va­tar erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gra­va­tar den Bei­trags- und Kom­men­tar­ver­fas­sern die Mög­lich­keit bieten ihre Bei­trä­ge mit einem Pro­fil­bild zu per­so­na­li­sie­ren.
Durch die Anzei­ge der Bilder bringt Gra­va­tar die IP-Adres­se der Nutzer in Erfah­rung, da dies für eine Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen einem Brow­ser und einem Online­ser­vice not­wen­dig ist. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nut­zung der Daten durch Gra­va­tar finden sich in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Auto­mat­tic: https://automattic.com/privacy/.
Wenn Nutzer nicht möch­ten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adres­se bei Gra­va­tar ver­knüpf­tes Benut­zer­bild in den Kom­men­ta­ren erscheint, soll­ten Sie zum Kom­men­tie­ren eine E-Mail-Adres­se nutzen, welche nicht bei Gra­va­tar hin­ter­legt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch mög­lich ist eine anony­me oder gar keine E-Mail­adres­se zu ver­wen­den, falls die Nutzer nicht wün­schen, dass die eigene E-Mail­adres­se an Gra­va­tar über­sen­det wird. Nutzer können die Über­tra­gung der Daten kom­plett ver­hin­dern, indem Sie unser Kom­men­tar­sys­tem nicht nutzen.

11. VG Wort / Ska­lier­ba­res Zen­tra­les Mess­ver­fah­ren

Wir nutzen das „Ska­lier­ba­re Zen­tra­le Mess­ver­fah­ren“ (SZM) der INFOn­line GmbH (INFOn­line GmbH, Brüh­ler Str. 9, D-53119 Bonn. ) für die Ermitt­lung sta­tis­ti­scher Kenn­wer­te zur Ermitt­lung der Kopier­wahr­schein­lich­keit von Texten. Dabei werden anony­me Mess­wer­te erho­ben. Die Zugriffs­zah­len­mes­sung ver­wen­det zur Wie­der­erken­nung von Com­pu­ter­sys­te­men alter­na­tiv ein Ses­si­on-Cookie oder eine Signa­tur, die aus ver­schie­de­nen auto­ma­tisch über­tra­ge­nen Infor­ma­tio­nen Ihres Brow­sers erstellt wird. IP-Adres­sen werden nur in anony­mi­sier­ter Form ver­ar­bei­tet. Das Ver­fah­ren wurde unter der Beach­tung des Daten­schut­zes ent­wi­ckelt. Ein­zi­ges Ziel des Ver­fah­rens ist es, die Kopier­wahr­schein­lich­keit ein­zel­ner Texte zu ermit­teln. Zu keinem Zeit­punkt werden ein­zel­ne Nutzer iden­ti­fi­ziert. Ihre Iden­ti­tät bleibt immer geschützt. Sie erhal­ten über das System keine Wer­bung.
Viele unse­rer Seiten sind mit Java­Script-Auf­ru­fen ver­se­hen, über die wir die Zugrif­fe an die Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermög­li­chen damit, dass unsere Autoren an den Aus­schüt­tun­gen der VG Wort par­ti­zi­pie­ren, die die gesetz­li­che Ver­gü­tung für die Nut­zun­gen urhe­ber­recht­lich geschütz­ter Werke gem. § 53 UrhG sicher­stel­len.
Es werden hier­bei Nut­zungs­da­ten und Meta­da­ten der Nutzer ver­ar­bei­tet, wobei die IP-Adres­sen gekürzt werden und die Mess­ver­fah­ren pseud­onym sind. Die gekürz­te IP-Adres­se wird maxi­mal 60 Tage gespei­chert. Die Nut­zungs­da­ten in Ver­bin­dung mit einem pseud­ony­men Zuord­nungs­wert („Iden­ti­fier“) werden maxi­mal 6 Monate gespei­chert.
Den Nut­zern steht ferner ein Opt-Out zur Vefü­gung, um der Erfas­sung zu vor­ge­nann­ten Zwe­cken zu wider­spre­chen: https://optout.ioam.de. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen können Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von INFOn­line ent­neh­men https://www.infonline.de/datenschutz/benutzer.

12. Abruf von Emojis und Smi­lies

Inner­halb unse­res Word­Press-Blogs werden gra­fi­sche Emojis (bzw. Smi­lies), d.h. kleine gra­fi­sche Datei­en, die Gefüh­le aus­drü­cken, ein­ge­setzt, die von exter­nen Ser­vern bezo­gen werden. Hier­bei erhe­ben die Anbie­ter der Server, die IP-Adres­sen der Nutzer. Dies ist not­wen­dig, damit die Emojie-Datei­en an die Brow­ser der Nutzer über­mit­telt werden können. Der Emojie-Ser­vice wird von der Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110, USA, ange­bo­ten. Daten­schutz­hin­wei­se von Auto­mat­tic: https://automattic.com/privacy/. Die ver­wen­de­ten Server-Domains sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com, wobei es sich unse­res Wis­sens nach um sog. Con­tent-Deli­very-Net­works han­delt, also Server, die ledig­lich einer schnel­len und siche­ren Über­mitt­lung der Datei­en dienen und die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nutzer nach der Über­mitt­lung gelöscht werden.
Die Nut­zung der Emojis erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen, d.h. Inter­es­se an einer attrak­ti­ven Gestal­tung unse­res Online­an­ge­bo­tes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

13. Admi­nis­tra­ti­on, Finanz­buch­hal­tung, Büro­or­ga­ni­sa­ti­on, Kon­takt­ver­wal­tung

Wir ver­ar­bei­ten Daten im Rahmen von Ver­wal­tungs­auf­ga­ben sowie Orga­ni­sa­ti­on unse­res Betriebs, Finanz­buch­hal­tung und Befol­gung der gesetz­li­chen Pflich­ten, wie z.B. der Archi­vie­rung. Hier­bei ver­ar­bei­ten wir die­sel­ben Daten, die wir im Rahmen der Erbrin­gung unse­rer ver­trag­li­chen Leis­tun­gen ver­ar­bei­ten. Die Ver­ar­bei­tungs­grund­la­gen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Ver­ar­bei­tung sind Kunden, Inter­es­sen­ten, Geschäfts­part­ner und Web­site­be­su­cher betrof­fen. Der Zweck und unser Inter­es­se an der Ver­ar­bei­tung liegt in der Admi­nis­tra­ti­on, Finanz­buch­hal­tung, Büro­or­ga­ni­sa­ti­on, Archi­vie­rung von Daten, also Auf­ga­ben die der Auf­recht­erhal­tung unse­rer Geschäfts­tä­tig­kei­ten, Wahr­neh­mung unse­rer Auf­ga­ben und Erbrin­gung unse­rer Leis­tun­gen dienen. Die Löschung der Daten im Hin­blick auf ver­trag­li­che Leis­tun­gen und die ver­trag­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on ent­spricht den, bei diesen Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten genann­ten Anga­ben.
Wir offen­ba­ren oder über­mit­teln hier­bei Daten an die Finanz­ver­wal­tung, Bera­ter, wie z.B., Steu­er­be­ra­ter oder Wirt­schafts­prü­fer sowie wei­te­re Gebüh­ren­stel­len und Zah­lungs­dienst­leis­ter.
Ferner spei­chern wir auf Grund­la­ge unse­rer betriebs­wirt­schaft­li­chen Inter­es­sen Anga­ben zu Lie­fe­ran­ten, Ver­an­stal­tern und sons­ti­gen Geschäfts­part­nern, z.B. zwecks spä­te­rer Kon­takt­auf­nah­me. Diese mehr­heit­lich unter­neh­mens­be­zo­ge­nen Daten, spei­chern wir grund­sätz­lich dau­er­haft.

Wider­spruchs­recht
Soweit wir zur Wah­rung unse­rer im Rahmen einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wie oben erläu­tert ver­ar­bei­ten, können Sie dieser Ver­ar­bei­tung mit Wir­kung für die Zukunft wider­spre­chen. Erfolgt die Ver­ar­bei­tung zu Zwe­cken des Direkt­mar­ke­tings, können Sie dieses Recht jeder­zeit wie oben beschrie­ben aus­üben. Soweit die Ver­ar­bei­tung zu ande­ren Zwe­cken erfolgt, steht Ihnen ein Wider­spruchs­recht nur bei Vor­lie­gen von Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, zu.Nach Aus­übung Ihres Wider­spruchs­rechts werden wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht weiter zu diesen Zwe­cken ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir können zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder wenn die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient­Dies gilt nicht, wenn die Ver­ar­bei­tung zu Zwe­cken des Direkt­mar­ke­tings erfolgt. Dann werden wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht weiter zu diesem Zweck ver­ar­bei­ten.

 

Daten­schutz­er­klä­rung erstellt mit dem Trusted Shops Rechts­tex­ter in Koope­ra­ti­on mit Wilde Beuger Sol­me­cke Rechts­an­wäl­te.