Tragbare Bluetooth Lautsprecher Wohnmobil

Tragbarer Bluetooth Lautsprecher fürs Wohnmobil

Das Wohnmobil an einem schönen See parken, die Picknick­decke mit allem drum und dran einpacken und sich direkt ans Ufer legen. Dann ein bisschen schöne, passende, sommer­liche Musik anmachen und mit Blick aufs Wasser den Tag genießen. So sehen unsere Tage immer wieder mal aus. Für die musika­lische Unter­haltung haben wir seit kurzem einen tragbaren Bluetooth Lautsprecher fürs Wohnmobil, den wir dann bei Gelegenheit auch mit nach draußen nehmen. Wenn du jetzt denkst, wir werden für diesen Beitrag bezahlt, schön wär’s. Wir wollen lediglich von unseren Erfah­rungen mit der Boombox berichten.

Sound­system im Wohnmobil

Wir hatten uns, obwohl wir totale Musik­lieb­haber sind, keine Gedanken über ein Sound­system im Camper gemacht. So haben wir bisher doch meist die Kopfhörer an unseren Laptop oder iPod angeschlossen und unsere Lieblings­lieder gerne laut und mit ordent­licher Dröhnung gehört. In unserem Haus lief eigentlich ständig Musik und wenn ich ehrlich bin, habe ich das schon ein wenig vermisst.

„Wir bringen Outdoor Lautsprecher mit“

Gemeinsam mit Freunden standen wir an einem unserer liebsten Seen in Portugal. Der liebe Ernst hatte Geburtstag und so brachte er am Abend neben Sonni, also seiner Frau, auch noch einen tragbaren Lautsprecher mit. Dieses kleine Teil machte für seine Größe einen ziemlich beträcht­lichen Sound. Damals waren wir schon ziemlich begeistert, hatten den Gedanken uns selbst so was anzuschaffen aber schnell wieder verworfen.

Dies änderte sich, als Debbi dieses Jahr in Marokko ebenfalls einen Bluetooth Lautsprecher mit in unseren Camper brachte. Wir hatten uns für einen lustigen Abend in unserem Wohnmobil verab­redet, da das Regen­wetter nur eine kleine Indoor-Party zuließ. Dank Debbis kompaktem Lautsprecher war die musika­lische Unter­malung grandios. Da war es dann um uns geschehen.

Tragbarer Lautsprecher im Wohnmobil

Zurück in Spanien war uns klar, wir brauchen auch so ein Teil. Also haben wir uns erst mal infor­miert, was es auf dem Markt so gibt. Und wir waren überrascht, die Auswahl an Farben, Formen und Größen ist tatsächlich riesig. Natürlich kann man mit so einer Spielerei auch sein Konto richtig schön schröpfen, je nachdem was man gerne haben möchte.

Nach ein wenig Online-Recherche fahren wir in einen bekannten Markt für Elektro­nik­geräte und stehen vor dem großen Regal mit tragbaren Lautspre­chern. Unsere Freunde hatten ein Gerät von Bose und die liebe Debbi eines von UE (Ultimate Ears). Beide Hersteller waren in diesem Regal vertreten und auch noch ein paar weitere. Nach etwas hin und her entscheiden wir uns für ein mittel­prei­siges Modell, dass wir an unserem Lieblingssee auch sofort auf Herz und Nieren prüfen.

Boombox UE Erfahrungen

Bluetooth Lautsprecher wasser­dicht? Unfrei­wil­liger Test

Der erst Härtetest ist der Sprung ins kühle Nass. Laut Hersteller soll die Boombox bis zu 30 Min. in einem Meter Tiefe wasser­dicht sein. Durch ein blödes Missge­schick fällt Stefan der Lautsprecher beim Abspülen direkt ins Spülwasser. So können wir auf unfrei­willige Weise bestä­tigen, dass die tragbare Box so ein Bad auf jeden Fall überlebt und danach noch einwandfrei funktio­niert. Der richtige Härtetest kommt aber erst am See, denn ein Outdoor Lautsprecher sollte sich ja vor allen Dingen draußen gut machen.

Wie ist der Sound?

Bei uns macht die Boombox ganz schön was mit, denn unser Musik­ge­schmack erstreckt sich von Irish Folk über Metal bis hin zu Deutschpop. Mit dem Sound sind wir ziemlich zufrieden. Etwas mehr Klarheit wäre für mich persönlich wünschenswert, aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau. Die Bässe kommen gut und auch ansonsten wirkt der Sound echt voll. Die einstellbare Lautstärke ist wirklich gigan­tisch für das kleine Teil.

Tragbare Lautsprecher Wohnmobil

Echt beein­druckt sind wir im Übrigen auch von der Akkulaufzeit. Die Box ist gefühlt immer voll und bei Bedarf auch innerhalb kürzester Zeit wieder aufge­laden. Die Verbindung von mehreren Lautspre­chern unter­ein­ander haben wir nicht auspro­biert, da wir uns nur einen angeschafft haben. Laut Hersteller soll man bis zu 150 mitein­ander verbinden können.

Coole Features

Natürlich hat auch die Boombox von UE ein paar coole Features, die wir kurz vorstellen wollen.

  • Bedien­barkeit
    Durch zweima­liges Klopfen auf den Deckel der Boombox, drückst du ein Lied weiter. Auch die Lautstärke lässt sich direkt an der Box regulieren.
  • Robust verbaut
    Der tragbare Bluetooth Lautsprecher ist tatsächlich ziemlich stabil und robust. Kein Problem, wenn er mal irgendwo runter­fällt.
  • Tolle Passform
    Passt beispiels­weise auch in einen Fahrrad­ge­trän­ke­halter.
  • Steuerung per App
    Dank einer App kann der Lautsprecher auch vom Handy aus gesteuert werden.

Unsere Erfah­rungen mit der Boombox von UE

Wir finden, dass gerade fürs Wohnmobil tragbare Lautsprecher echt praktisch sind. Oftmals sitzt man ja draußen vor dem Camper, da hilft mir das Sound­system im Wohnmobil relativ wenig. Wir persönlich haben auch am See gerne etwas musika­lische Hinter­grund­musik, weshalb die Boombox mittler­weile immer dabei ist.

Hat Dir der Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,60 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.

Zum Schutz vor Mehrfachbewertung wird bei einer Bewertung deine IP gespeichert. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.
Loading...
Autor
Mehr von Robby

Pereiro, Mértola und der Stausee Alqueva

Da wir in der letzten Zeit von immer mehr Räumungen an der...
Weiterlesen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.