Typisch finnisch, Interview mit 2 Finnen

typisch finnisch

Was ist eigentlich typisch finnisch? Auf unseren Reisen lernen wir die Länder meist nur kurzzeitig kennen. Man bekommt einen groben Eindruck und manchmal bleiben Fragen offen, die einem nur ein Einheimischer beantworten kann.

Anzeige

Genau aus diesem Grund haben wir zwei Finnen gebeten uns unsere Fragen zu beantworten.

INTERVIEW

Was würdest du als typisch finnisch bezeichnen?

Peppi
Sauna ist sehr typisch finnisch und viele Finnen gehen jede Woche (manche sogar jeden Tag) in die Sauna. Selbst bin ich kein großer Sauna-Fan, obwohl ich das im Sommer in unserem Sommerhäuschen genieße, wenn ich dazwischen schwimmen kann. Sommerhäuser sind auch typisch und viele Familie haben ein eigenes. 2014 gab es insgesamt über 500.000 Sommerhäuser in Finnland.

Olli
Da gibt es so vielerlei… vielleicht Sauna, vielleicht auch die Schweigsamkeit, die mittlerweile auch den Deutschen bekannt sein dürfte, dank der zahlreichen Kaurismäki -Filme. Allerdings sind dies auch nur Klischees, die nicht überall zutreffen. Vielleicht gibt es so etwas wie typisch finnisch mittlerweile gar nicht mehr.


Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?

Peppi
Ich treibe Sport, am liebsten mag ich schwimmen und laufen. Einmal in der Woche gehe ich reiten und das ist mein liebstes Hobby schon seit 11 Jahren. Freunde sind natürlich auch wichtig und mit ihnen mache ich zum Beispiel Sport, gehe ins Café, koche etwas Leckeres und so weiter. Wenn ich Zeit habe lese ich auch gerne Bücher.


Olli
Sport treiben, z.B. Tualoop spielen, Nordic Walking oder lesen.


Wie würdest du deinen Alltag beschreiben?

Peppi
Die Schule spielt mittlerweile leider eine ziemlich großen Rolle in meinem Leben, aber das ist doch normal. Das ist mein letztes Schuljahr und im nächsten Mai mache ich mein Abitur. Die ersten Abiprüfungen habe ich schon im September und deswegen bin ich sehr beschäftigt. Die Schule fängt um 8 Uhr an und endet um 14:30 oder um 16 Uhr. Danach muss ich noch für Abiprüfungen lernen und Hausaufgaben machen. Wenn das Wetter gut ist und ich Zeit habe gehe ich am Abend laufen, um mich zu entspannen.

Olli
Zu eilig 🙂 Ich kämpfe gerade mit dem Feinschliff meiner Doktorarbeit und da sind meine Tage ziemlich voll.


In Finnland gibt es ja das Jedermannsrecht. Würdest du sagen, dass das von den Finnen auch genutzt wird oder ist das eher unbedeutend? Und wie siehst du die Nutzung dieses Rechts durch Touristen? Ist es eine Nutzung, mit der du als Einheimische einverstanden bist oder wird es ausgenutzt?

Peppi
Meiner Meinung nach wird das Jedermannsrecht viel genutzt. Das ist praktisch, wenn man keine Erlaubnis braucht, um Beeren oder Pilze zu sammeln oder sich in der Natur zu bewegen. Es ist für mich fast eine Selbstverständlichkeit und nur selten denke ich daran, dass es verboten sein könnte in einem Wald zu wandern. Auf jeden Fall finde ich das sehr wichtig, dass jeder die Möglichkeit hat die Natur zu genießen. Man muss nur daran denken die Privatsphäre zu respektieren und die Natur nicht zu stören. Manchmal haben Finnen Schwierigkeiten ihren Müll mitzunehmen…

Ich glaube, dass das Jedermannsrecht nicht so viel von den Touristen genutzt wird. Sicher bin ich aber nicht. Ich habe gedacht, dass die meisten Ausländer ein bisschen Angst vor dem Wald haben. Es wäre doch schön, wenn Touristen das Recht auch nutzen würden.

Olli
Das Jedermannsrecht wird von den Finnen heutzutage eher weniger genutzt: jedes Jahr erscheinen Artikel, die davon berichten, dass nur soundso viel Prozent aller Beeren gesammelt worden sind. Da die genannten Zahlen sich meistens in dem einstelligen Bereich bewegen, sehe ich absolut kein Problem darin, dass auch Ausländer mit anpacken. Beeren gibt es genug! Allerdings können Reibereien durchaus entstehe, besonders dann, wenn das ganze nicht klar genug kommuniziert worden ist. Erst kürzlich schrieb eine spanische Zeitschrift, dass das Jedermasnnsrecht auch Kartoffelpflücker umfasse. Das stimmt natürlich nicht.


Was gefällt dir an Finnland besonders und was gar nicht?

Peppi
Die finnischen Natur und die vielen Seen gefallen mir gut. Kalte Winter mit viel Schnee finde ich auch schön, weil man dann Schlittschuh- und Langlaufen kann.
Manche Leute hier sind sehr intolerant und sogar rassistisch und das irritiert mich sehr. Finnland ist auch ziemlich weit von allem, im Vergleich zu Deutschland zum Beispiel.

Olli
Besonders gut gefällt mir die Ruhe, die man sonst nicht so leicht findet. Mit ”Ruhe” meine ich, dass es hier fast jederzeit die Möglichkeit gibt, allein zusein, was z.B. in europäischen Großstädten keine Selbstverständigkeit ist. Was mir gar nicht gefällt ist die heutige politische Kultur: sämtliche Kürzungen betreffen meistens die sogenannten normalen Leute, die sehr darunter leiden.


Könntest du dir vorstellen aus Finnland auszuwandern und wenn ja, wohin würdest du gehen wollen und warum?

Peppi
Ja, das will ich unbedingt machen. Nach meinem Abitur (also 2017), wenn ich in die Universität in Finnland nicht eintreten werde, möchte ich ein Jahr im Ausland verbringen. Am liebsten möchte ich in Deutschland oder in Großbritannien beispielsweise als Au-pair arbeiten oder die Sprache lernen. An der Uni kann ich mir vorstellen einen Austausch zu machen oder dann später, wenn ich fertig mit meinem Studium bin, im Ausland zu wohnen und arbeiten.

Olli
Ja, könnte ich. Dann würde ich wahrscheinlich nach Deutschland fahren, weil das Land und die Sprache mir schon bekannt sind.


Wo machen Finnen Urlaub? Und wo ist es dieser Meinung nach am schönsten in Finnland?

Peppi
Viele reisen nach Spanien, Griechenland oder Türkei im Herbst oder im Winter, wenn es dunkel und kalt ist. Lappland ist auch beliebt, besonders wenn man gern Ski fährt. Ich war auch einmal da im Winter und das war wirklich sehr schön und hat mir sehr gut gefallen. Im Sommer besuchen Finnen oft Sommerhäuser.

Olli
Überall :). Wo es am schönsten ist in Finnland kann ich so auf Anhieb nicht sagen.


Auf unserer Reise durch Finnland sehen wir viele amerikanische Fahrzeuge und Muscle-Cars. Würdest du sagen, dass die Finnen eine besondere Vorliebe für diese Art von Fahrzeugen haben?

Peppi
Finnen mögen doch Autos und hier gibt es auch viele Pkws, weil viele (kleine) Plätze mit dem öffentlichen Verkehr schwierig erreichbar sind. Ich würde aber nicht sagen, dass amerikanische Fahrzeuge für uns irgendwie besonders sind. Ehrlich gesagt, sehe ich sie ganz selten (außer Motorräder).

Olli
Nicht dass ich wüsste.


Man sieht immer wieder Burnout-Spuren auf der Straße. Haben die Finnen einen besonderen Vorliebe für Drifts usw.?

Peppi
Ich interessiere mich gar nicht für Motorsport, also bin vielleicht nicht die beste Person, um das zu beanworten. 😀 Die Rallye und Formel 1 sind beliebt in Finnland und hier werden auch viele verschiedene Motorsport Wettbewerbe organisiert. Die meisten Jugendlichen haben ein Mofa oder einen Motorroller (hatte ich auch), wenn sie 15 werden. Besonders Jungs machen “meetings” und fahren dann mit ihren Tuning-Mofas in der Stadt herum. Wenn es insgesamt sogar 30 sind, könnt ihr euch nur vorstellen, dass es sehr laut ist. Wenn diese Mofa-Jungs älter werden fahren sie mit Tuning BMWs und Opels.

Olli
Nicht dass ich wüsste.


Warst du schon einmal in Deutschland? Wenn ja, was würdest du als größten Unterschied zwischen Deutschland und Finnland sehen?

Peppi
Ich bin zweimal in Deutschland gewesen. Zum ersten Mal 4 Wochen im letzten Sommer, als ich an einem Schüleraustausch teilgenommen habe. Dieses Jahr habe ich meine Gastfamilie wieder besucht und bin zwei Wochen bei ihnen geblieben. Bei mir ist alles in Deutschland immer gut gegangen und ich habe mich leicht angepasst. Es ist also schwierig zu sagen, was der größte Unterschied ist. In Deutschland sind die Menschen offener und nicht so introviert und schüchtern wie in Finnland. Deustche machen auch mehr Small Talk, in Finnland fangen wir mit der wichtigsten Sache an und erst danach fragen wir “Wie geht´s ?”.  Zusätzlich gibt es viele kleine (aber nicht so wichtige) Unterschiede in Gewohnheiten.

Olli
Zusammengerechnet mehr als zwanzig mal. Die Unterschiede sind nicht so groß: beide Länder sind hochentwickelte westliche Länder. Allerdings merkt man, dass die deutsche Wirtschaft derzeit auf Hochtouren läuft, während es uns ein bisschen schlechter geht.
Als persönliche Beobachtung könnte ich noch hinzufügen, dass m.E. in Deutschland viel mehr geraucht wird als in Finnland.


Wie ist die Meinung der Finnen über Deutsche?

Peppi
Finnen finden Deutsche pünktlich und ehrlich. Eine häufige Stereotypie ist, dass Deutsche nur Bier trinken und Bratwurst essen, während sie Fußball anschauen.

Olli
Hin und wieder tauchen die alten Klischees von hart arbeitenden, ingenieurhaften Deutschen mit Tugenden wie Pünktlichkeit usw. auf. Zum Glück ist das Bild im Allgemeinen mittlerweile etwas differenzierter.


Fühlst du dich in deinem Land sicher?

Peppi
Ja, eigentlich immer. Hier in Kuopio ist es normalerweise ganz ruhig aber ich habe auch keine Angst z.B. in Helsinki.

Olli
Noch ja, aber wenn es mit den Rechtsextremisten so weitergeht, wer weiß wie lange noch.


Uns ist aufgefallen, dass in Finnland in jeder Tankstelle und jedem Supermarkt Spielautomaten zu finden sind. Was hat es damit auf sich? Und was würdest du als typisch finnisches Laster beschreiben?

Peppi
Daran habe ich nie gedacht aber das stimmt. Eigentlich weiß ich gar nicht was für Menschen mit den Spielautomaten spielen, weil ich darauf nicht geachtet habe, sondern nur vorbei gegangen bin.
Alkohol ist das schlimmste Laster in Finnland. Schon minderjährige Jugendliche trinken viel (hier muss man 18 sein, um Alkohol zu kaufen und trinken) und zum Beispiel am Ende des Schuljahrs oder am ersten Mai gibt es immer sehr betrunkene Jugendliche. Mit Freunden gehen wir auch manchmal feiern und ich habe nichts dagegen, dass man Alkohol trinkt, aber wenn das ein Problem wird, ist es schade. In Finnland ist das leider ziemlich häufig so.

Olli
Das wundert mich auch 😉


Wir bedanken uns bei Peppi und bei Olli für die Beantwortung unserer Fragen und einen persönlichen Einblick in ihr Leben und ihr Land!

Du hast Lust auf weitere Erlebnisse aus unserem Reisetagebuch? Dann empfehle wir dir, einen Blick in unsere Wohnmobil Reiseberichte zu werfen.

Ähnliche Beiträge

Über den Autor

Robby
Robby

Robby ist der weibliche Part des Projekts "Campofant". Ein wenig chaotisch und nicht ganz konventionell. Die Haare zu Dreadlocks gefilzt und auch Piercings und Tattoos dürfen nicht fehlen. Sie hat ein Fable für schöne Musik und gutes Essen, am liebsten selbst zubereitet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Campofant.com 2015 - 2017           Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen