Lithium-Batterie fürs Wohnmobil

Wer eine Lithium-Batterie kaufen möchte, um sie beispielsweise als Versorgungsbatterie im Wohnmobil zu nutzen, der hat erst mal eine große Auswahl. Doch welche LiFePO4-Batterie ist die Richtige fürs Campen und deine Bedürfnisse? Und ist diese Technologie überhaupt sicher? Bei uns im Shop kannst Du hochwertige 24V- und 12V-Lithium-Batterien kaufen, wovon einige z. B. speziell für die Montage unter der Sitzkonsole konzipiert sind. Damit Du am Ende die richtige Kaufentscheidung triffst, wollen wir Dir hier erklären, worauf es ankommt und worauf Du beim Kauf achten solltest. Außerdem erfährst Du, welche Erfahrung wir mit unserer 200 Ah Lithium-Batterie bisher gemacht haben.

50 Ah Lithium-Batterie Smart-Pro von Offgridtec

464,99 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

100 Ah Lithium-Batterie Iced Energy mit BMS und Heizung von FraRon

990,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

105 Ah LiFePO4-Untersitz-Batterie von BullTron (12V)

1.024,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

100 Ah Lithium-Batterie Smart-Pro von Offgridtec

913,16 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

Victron LiFePO4 100 Ah Smart Lithium-Batterie 12,8 V

1.162,21 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

150 Ah Untersitz-LiFePO4-Batterie von Liontron

1.536,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

Ausverkauft

150 Ah Lithium-Batterie von Offgridtec

Victron LiFePO4 200 Ah Smart Lithium-Batterie 12,8 V

2.164,61 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

200 Ah Lithium-Batterie Smart-Pro von Offgridtec

1.679,02 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

100 Ah Lithium-Batterie LX Smart BMS von Liontron

989,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

150 Ah Lithium-Batterie LX Smart BMS von Liontron

1.386,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

200 Ah Lithium-Batterie LX Smart BMS von Liontron

1.796,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *
Sale - 15%

200 Ah Untersitz-LiFePO4-Batterie von Liontron

2.048,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

80 Ah Lithium-Batterie LX Smart BMS von Liontron

790,00 

inkl. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage *

Versorgungsbatterie Lithium: Was steckt dahinter?

Für die Lithium-Batterie findet man im Internet unterschiedliche Bezeichnungen, die aber fast alle dasselbe meinen:

  • LiFePO4-Batterie,
  • Lithium-Akku,
  • Lithium-Ionen-Batterie,
  • Lithium-Aufbaubatterie,
  • Lipo,
  • 12V Lithium-Akku.

Nicht immer ist die Bezeichnung allerdings auch korrekt. In Wohnmobil & Co. kommen Lithium-Eisenphosphat-Batterien zum Einsatz und nicht wie oft angegeben LI-Ionen-Akkus.

Die LiFePO4-Batterie (Lithium-Eisenphosphat) kannst Du bei uns im Shop mit 12 V (genau 12,8 V) und 24 V (25,6 V) erwerben, je nachdem ob dein Bordnetz auf 12 oder 24 V ausgelegt ist. Natürlich kannst Du auch mehrere Lithium-Akkus in Reihe oder parallel schalten, um entweder die Kapazität oder die Spannung zu erhöhen.

Hinweis: Hier solltest Du vorher allerdings unbedingt einen Blick ins Datenblatt des Herstellers werfen, denn nicht jede Batterie kann parallel oder in Reihe verschaltet werden.

Ist die LiFePO4-Batterie sicher?

Immer wieder liest man Horror-Geschichten von brennenden Lithium-Batterien in Elektroautos und elektrischen Geräten. Allerdings ist hier nicht die Lithium-Eisenphosphat-Batterie in Flammen aufgegangen, sondern ein Lithium-Ionen-Akku.

Das Verwenden einer LiFePO4-Batterie in Wohnmobil, Wohnwagen, Boot oder Gartenhaus gilt als sicher, wie man auch unter Punkt 6 des Abbrandversuchs von Lithium-Akkus der WKO nachlesen kann. Dementsprechend sind Sorgen, dass die Lithium-Eisenphosphat-Batterie im Wohnmobil explodieren oder gasen könnte, unbegründet, denn dies ist nicht möglich.

Wo kommt dieser Batterietyp zum Einsatz?

Überall dort, wo man abseits vom Landstromanschluss Strom zur Verfügung haben möchte, ist der Einsatz einer Lithium-Batterie denkbar. So werden sie häufig in Fahrzeugen wie Wohnmobilen oder Wohnwagen verbaut. Aber auch in Gartenhäusern oder auf Booten ist sie ein gern gewählter Versorgungsakku. Dank der kompakten Abmessungen von Modellen wie beispielsweise der bei uns im Shop angebotenen BullTron-Batterien und dem wesentlich geringeren Gewicht (im Vergleich zur Blei-Säure-Batterie) ist sie auch bei wenig Platz leicht unterzubringen.

Untersitz-Batterie Lithium Bulltron
Selbst die 200 Ah BullTron-Batterie passt wegen ihrer lageunabhängigen Einbaumöglichkeit unter die gängigen Sitzkonsolen.

BMS und Balancer schützen den Akkumulator vor Schäden

Wer sich mit diesem Batterietyp schon mal auseinandergesetzt hat, wird festgestellt haben, dass die Begriffe Balancer und BMS in diesem Zusammenhang auftauchen.

Jede Zelle hat einen eigenen Balancer, welcher dafür sorgt, dass die Zellen nicht zu weit auseinanderdriften und sich auf dem gleichen Spannungsniveau befinden.

Die Abkürzung BMS steht für Batterie-Management-System. Dieses kommuniziert mit den Balancern und ist bei Lithium-Batterien entweder integriert oder muss, wie beispielsweise bei den Victron-Modellen extra erworben werden. Es sorgt dafür, dass die Zellen vor Über- oder Untertemperatur oder Überladung geschützt werden und schaltet die Batterie falls nötig ab. Das beugt Schäden durch falsche Handhabung oder aber auch schlechte Außenbedingungen vor und ist bei einer Lithium-Batterie zwingend nötig. Ein BMS ersetzt aber keine falsche Ladetechnik.

Lithium-Batterie im Wohnmobil

In den letzten Jahren hat sich so einiges getan und viele wollen eine Lithium-Batterie fürs Wohnmobil kaufen. Da sie mittlerweile preislich sehr attraktiv geworden sind und einige Vorteile gegenüber AGM-, Gel- und Blei-Säure-Akkus haben, rüsten viele Camper um.

Doch lohnt sich für jeden die Anschaffung einer Lithium-Batterie fürs Wohnmobil? Hier würde ich sagen, kommt es ganz klar auf dein Budget und auch dein Reiseverhalten an. Wer nur 2-3 Wochen im Jahr auf den Campingplatz fährt, kann sich zwar eine LiFePO4 ins Wohnmobil einbauen, würde aber sicher auch gut mit der Bleivariante zurechtkommen.

Willst Du autark Freistehen und mehrere Wochen im Jahr möglichst unabhängig Reisen oder sogar wie wir im Camper leben, dann gibt es eigentlich nichts Besseres und wir würden eindeutig zur Lithium-Aufbaubatterie raten.

Was spricht für eine 12V-Lithium-Batterie im Camper?

Die Vorteile der 12V-Lithium-Batterie im Camper liegen eigentlich auf der Hand. Trotzdem möchten wir sie hier noch mal kurz erwähnen:

  • Die LiFePO4-Batterie nimmt, was man ihr gibt
    Gerade wer die Ladephasen von Bleibatterien kennt, wird hier aufatmen, denn die Lithium-Batterie nimmt immer das auf, was sie von Solaranlage, Ladebooster usw. geliefert bekommt und das bis zum Schluss. Hier gibt es keine herunter geregelte Leistungsaufnahme in der Absorbtionsladung o. Ä.
  • Geringeres Gewicht und kompakte Maße
    Eine 300 Ah Lithium-Batterie bekommt man heute schon mit den Abmessungen von 367 × 189 × 253 mm und einem geringen Gewicht von gerade mal 25 kg. Noch dazu würde die 300 Ah Batterie von BullTron sogar unter die gängigen Sitzkonsolen passen.
  • Langlebigkeit
    Vor allen Dingen ihre Langlebigkeit zeichnet diesen Batterietyp aus, was wir etwas weiter unten aber noch mal genauer erläutern.
  • Bis zu 100 % der Batteriekapazität entnehmen
    Wer eine Bleibatterie nutzt, der weiß, dass man maximal 50 % der Kapazität entnehmen sollte, um die Batterie lange gesund zu halten. Bei einer LiFePO4-Batterie ist das anders, hier können je nach Modell 90 – 100 % der Kapazität entnommen werden.
  • Kein Vollladen nötig
    Einer Lithium-Batterie ist ihr Ladezustand so ziemlich egal, denn auch wenn Du sie ständig bei etwa 70 % hältst, wird sie davon keinen Schaden nehmen, ganz im Gegenteil. So lässt es sich ganz entspannt Reisen, ohne sich ständig Kopf darüber machen zu müssen, ob der Akkumulator auch voll wird.
  • Hohe Ströme und leistungsstarke Wechselrichter sind kein Problem
    Wer stromautark mit dem Wohnmobil, Wohnwagen oder Boot reisen möchte und eine komplexe Stromlösung mit viel Kapazität und einem leistungsstarken Wechselrichter anstrebt, kommt um ein System mit Lithium-Batterien kaum herum.

Aber die LiFePO4-Batterie ist so teuer … oder doch nicht?

Auf den ersten Blick hast Du sicherlich recht, wenn Du den Eindruck hast, dass eine LiFePO4-Batterie teuer ist. Doch wenn man sich die Leistungsfähigkeit bzw. Lebensdauer ansieht und diese mit der günstigeren Bleibatterie vergleicht, relativiert sich das wieder.

Doch sehen wir uns die Unterschiede mal genauer an.

 Lithium-Batterie 50 Ah von OffgridtecGel-Batterie 100 Ah von Offgridtec
Preis464,99 Euro216,98 Euro
Maße197 x 169 x 165 mm330 x 173 x 220 mm
Gewicht6,7 kg38 kg
Gesamtkapazität640 Wh1200 Wh
Nutzbare Kapazität576 – 640 Wh (90 %)600 Wh (50 %)
Zyklenbei 50 % DOD = ca. 5000 Zyklenbei 50 % DOD = ca. 800 Zyklen
 50 Ah Lithium-Batterie ansehen100 Ah Gel-Batterie ansehen

 

Vergleich Lithium-Batterie vs. Gelbatterie

Wie Du hier bei der Gegenüberstellung sehen kannst, kostet die Lithium-Batterie etwas mehr als das Doppelte, hat aber bei 50 % Entladetiefe die sechsfache Lebensdauer, was den Preis am Ende dann relativiert. Auch die Gewichtsersparnis wird in der direkten Gegenüberstellung noch mal sehr deutlich.

Welche Nachteile hat die Lithium-Batterie im Camper?

Natürlich ist der hohe Anschaffungspreis ein Nachteil, welcher sich zwar im Vergleich relativiert, sich aber trotzdem erst mal im Geldbeutel bemerkbar macht. Hier muss man sich fragen, ob das eigene Reiseverhalten diese Anschaffung nötig macht oder ob man wegen ein paar Wochen Urlaub auf dem Campingplatz aufgrund der seltenen Nutzung auch mit einem Bleiakku auskommt.

Was auch noch erwähnt werden muss, ist die Lade- bzw. Entladetemperatur. Hier ist die Lithium-Batterie etwas empfindlich, weshalb sie bei Temperaturen unter 0 Grad nicht geladen werden sollte. Allerdings muss in diesem Zusammenhang auch gesagt werden, dass wir ja selten in einem kalten Wohnmobil sitzen, dementsprechend ergibt sich das Problem nicht, wenn die LiFePO4-Batterie im beheizten Innenraum des Campers verbaut ist.

Wer auf Nummer sicher gehen und die Batterie problemlos beim Wintercamping nutzen will, der könnte zu einem LiFeYPO4-Akku oder einer Lithium-Batterie mit Heizung greifen.

Nähere Informationen dazu findest Du übrigens auch in unserem Ratgeber zur Lithium-Batterie im Wohnmobil.

Unsere Erfahrungen mit der 200 Ah Lithium-Batterie von Offgridtec

Da man von Tests am meisten profitieren kann, wollen wir kurz ein paar Worte zu unseren eigenen Erfahrungen sagen.

Seit ein paar Jahren haben wir selbst die 200 Ah Lithium-Batterie von Offgridtec im Einsatz und sie auf Herz und Nieren prüfen können. Wir betreiben damit einen Haushaltskühlschrank inkl. Gefrierfach sowie PCs und Bildschirme. Dann laden wir noch Laptop und Handy und betreiben damit ein Hauswasserwerk, welches für die Verteilung des Wassers auf unserem Grundstück sorgt. Außerdem haben wir im Sommer damit auch eine mobile Klimaanlage und viele andere Kleinstgeräte wie Kaffeemühle, Mixer oder Pürierstab damit betrieben.

Die Batterie wird mithilfe von 1330 Watt Solar geladen und unsere 230V-Geräte betreiben wir mit dem 2200 Watt Reiner Sinus Wechselrichter von FraRon.

Egal wie viele Geräte gleichzeitig gelaufen sind oder ob wir morgens wieder mal feststellen mussten, dass der Kühlschrank nachts auf Superkühlen umgestellt und die Batterie damit auf bis zu 10 % Restkapazität entladen hat, unsere Lithium-Batterie hat uns nie im Stich gelassen. Dadurch, dass sie nicht mehr voll werden muss, sind auch die Sorgen bei schlechtem Wetter dahin und an Landstrom waren wir auch schon lange nicht mehr angeschlossen.

Dementsprechend leben wir mit unserer LiFePO4-Batterie in Portugal zu 100 % autark und das sowohl im Sommer als auch im Winter.

Die richtige Lithium-Batterie kaufen: Wir sind beim Kauf behilflich

Gerade für Neulinge in Sachen Strom im Wohnmobil ist es manchmal schwierig, sich im großen Dschungel an Produkten und Informationen zurechtzufinden. Deswegen bieten wir beim Kauf einer Lithium-Batterie im Campofant-Shop auch eine kostenlose und individuelle Beratung an. Wir werfen mit Dir gemeinsam einen Blick auf bereits vorhandene Geräte, besprechen deine Vorhaben und Wünsche und stellen Dir auf Wunsch auch ein individuelles Paket zusammen, das genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Auch nach dem Kauf bekommst Du von uns immer jegliche Hilfestellung, die Du Dir nur wünschen kannst.