Omnia Rezept: Quiche mit Brok­ko­li und Lauch

Omnia Rezept Quiche

Du stehst auf Blät­ter­teig gefüllt mit Gemüse und optio­nal Schin­ken? Dann ist mein Omnia Rezept für Quiche mit Brok­ko­li und Lauch genau das Rich­ti­ge für dich. Außen knusp­rig, innen saftig und geschmack­lich ein­ma­lig lecker. Ideal, wenn es beim Campen mal schnell gehen soll.

Brokkoli-Lauch-Quiche Rezept

Omnia Rezept: Quiche mit Brok­ko­li und Lauch

Vor­be­rei­ten: 15 Minu­ten
Kochen: 55 Minu­ten
Gesamt­zeit: 1 Stunde 10 Minu­ten

Ausstattung

  • Omnia Back­ofen
  • Sili­kon­form

Zutaten

  • 1 Packung Blät­ter­teig (rund)
  • 1 Brok­ko­li (klein)
  • 1 Brüh­wür­fel
  • 1/2 Stange Lauch
  • 300 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 200 gr Käse, gerie­ben
  • Wasser
  • Salz
  • Pfef­fer
  • Mus­kat­nuss
  • 1 Schuss Worces­ter­sauce
  • 200 gr Schin­ken (optio­nal)
  • Öl (wenn ohne Silikonform)

Zubereitung

  • Wasser mit dem Brüh­wür­fel in einem Topf zum Kochen brin­gen. Wäh­rend­des­sen den Brok­ko­li klein schnei­den und ins kochen­de Wasser geben. Einige Minu­ten biss­fest garen. In der Zwi­schen­zeit den Lauch in feine Ringe schneiden.
  • Die Eier zusam­men mit Worces­ter­sauce, etwas gerie­be­nem Käse und dem in Würfel geschnit­te­nen Schin­ken in die Sahne geben. Die Sahne-Mischung mit Salz, Pfef­fer und Mus­kat­nuss würzen (muss beim Pro­bie­ren etwas zu salzig schme­cken) und mit einem Schnee­be­sen gut verrühren.
  • Den Omnia mit ein wenig Öl ein­rei­ben, falls du keine Sili­kon­form ver­wen­dest, sonst fällt der Step weg. Dann den Blät­ter­teig aus der Packung nehmen und den Omnia damit auslegen.
  • Tipp für das Aus­le­gen mit Blät­ter­teig: Den Blät­ter­teig mög­lichst mittig auf den Omnia legen und mit einem Messer in der Mitte, wo das Loch ist, kreuz­för­mig ein­schnei­den. Dann ganz vor­sich­tig run­ter­zie­hen. Ich schnei­de die hoch­ste­hen­den Ecken in der Mitte ab und drücke sie dann vor­sich­tig an die ent­stan­de­nen Lücken.
  • Dann den Omnia mit dem Blät­ter­teig auf den Herd stel­len und für wenige Minu­ten bei höchs­ter Stufe ein wenig auf­ge­hen lassen. Sobald er anfängt auf­zu­ge­hen den Herd wieder aus­schal­ten (dauert etwa 3 -4 Min.)
  • Nun füllen wir den Blät­ter­teig. Zuerst den Brok­ko­li mit dem Lauch ver­mi­schen und dann in die Form geben. Das Gemüse sollte bis zum Rand des Blät­ter­teigs gehen. Anschlie­ßend die Sahne-Eier-Käse-Mischung dar­über gießen. Wenn diese ein wenig über den Blät­ter­teig hinaus geht ist das nicht schlimm. Das ver­fes­tigt sich beim Backen. Nun noch etwas gerie­be­nen Käse drauf streu­en und ab auf den Herd.
  • Die Brok­ko­li-Lauch-Quiche auf höchs­te Stufe 2 Min. und dann auf kleins­ter Stufe ca. 40 Minu­ten backen lassen. Anschlie­ßend den Herd aus­schal­ten und noch 20 Minu­ten auf dem aus­ge­schal­te­ten Herd ziehen lassen.
  • Dann aus der Form lösen und servieren.
In die Wohn­mo­bil Küchefür mehr Rezep­te von Campofant

Viel Spaß beim Nach­ma­chen und guten Appetit.

Bei­trag erstellt: 25.03.2017

Verfasst von
Mehr von Robby
Ent­ros­ten, Schlei­fen, Grun­die­ren, Lackieren
Es ist ruhig gewor­den um uns … was nicht daran liegt, dass...
Weiterlesen…

2 Kommentare

  • Oh, vielen Dank. Freut mich tie­risch zu lesen, dass es geschmeckt hat. ? Das es mit einem Quiche-Teig auch wun­der­bar funk­tio­niert, kann ich mir rich­tig gut vorstellen. 🙂

  • Danke für dieses tolle Rezept! Wir haben einen Quiche-Teig benutzt, weil wir in Nor­we­gen keinen Blät­ter­teig auf­trei­ben konnen. Hat auch per­fekt funk­tio­niert und war sowas von mör­der­le­cker! Zu zweit haben wir uns total über­fres­sen, aber wir konn­ten von dem guten Zeug auch keinen ein­zi­gen Krümel übrig lassen ;0)!

Kommentarfunktion geschlossen