Omnia Rezept: Brok­ko­li-Lauch-Quiche

Brokkoli-Lauch-Quiche

Zum ersten Mal wollte ich eine Quiche im Omnia Backofen ausprobieren und habe mich deshalb an eine Brokkoli-Lauch-Quiche gewagt. Das Ergebnis war so phänomenal das ich euch dieses daraus entstandene Omnia Rezept nicht vorenthalten wollte.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Brokkoli
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Stange Lauch
  • 200 gr. geriebener Käse
  • 400 ml Sahne
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Öl
  • Wasser

Zubereitung

Wasser mit dem Brühwürfel in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen den Brokkoli klein schneiden und ins kochende Wasser geben. Einige Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit den Lauch in feine Ringe schneiden.

Die Eier zusammen mit etwas geriebenem Käse in die Sahne geben. Die Sahne-Eier-Käse-Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen (muss beim Probieren etwas zu salzig schmecken) und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Den Omnia mit ein wenig Öl einreiben. Dann den Blätterteig aus der Packung nehmen und den Omnia damit auslegen.

Tipp: Ich habe den Blätterteig in Rechtecke geschnitten und sie überlappend in den Omnia gelegt. Die Ränder links und rechts hochziehen. Sollten sie sich nicht weit genug hochziehen lassen, dann einfach den restlichen Blätterteig in Streifen schneiden und sie oben andrücken. Alle Kanten, wo der Blätterteig überlappt, gut festdrücken, so das kein Zwischenraum mehr vorhanden ist. Der Omnia sollte ca. bis zur Hälfte der Höhe mit Blätterteig ausgelegt sein. Anschließend mit der Gabel den Blätterteig ein wenig einstechen.

Dann den Omnia mit dem Blätterteig auf den Herd stellen und für wenige Minuten bei höchster Stufe ein wenig aufgehen lassen. Sobald er anfängt aufzugehen den Herd wieder ausschalten.

Nun füllen wir den Blätterteig. Zuerst den Brokkoli mit dem Lauch vermischen und dann in die Form geben. Das Gemüse sollte bis zum Rand des Blätterteigs gehen. Anschließend die Sahne-Eier-Käse-Mischung darüber gießen. Wenn diese ein wenig über den Blätterteig hinaus geht ist das nicht schlimm. Das verfestigt sich beim Backen. Nun noch etwas geriebenen Käse drauf streuen und ab auf den Herd.

Die Brokkoli-Lauch-Quiche auf kleinster Stufe ca. 40 Minuten backen lassen. Anschließend den Herd ausschalten und noch 20 Minuten auf dem ausgeschalteten Herd ziehen lassen.

Omnia, Quiche

Ich hatte noch etwas Brokkoli übrig, da nicht alles in die Form gepasst hat. Daraus habe ich dann noch einen leckeren Brokkoli-Tomaten-Salat gemacht.

Noch mehr Rezepte gefällig? Lade Dir doch einfach unser kostenloses Omnia-Kochbuch herunter. Oder stöbere Dich durch die einzelnen Rezepte.

 

Du findest einen Überblick aller Rezepte in unserer Wohnmobil-Küche.

Hat Dir der Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Zum Schutz vor Mehrfachbewertung wird bei einer Bewertung deine IP gespeichert. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.
Loading...
Autor
Mehr von Robby

Rück­blick auf ein Jahr Rund­rei­se durch Por­tu­gal in Bil­dern

Am 23.03.2017 kamen wir von Spanien über die Grenze. Eigentlich sollte es...
Weiterlesen

2 Kommentare

  • Oh, vielen Dank. Freut mich tie­risch zu lesen, dass es geschmeckt hat. ? Das es mit einem Quiche-Teig auch wun­der­bar funk­tio­niert, kann ich mir rich­tig gut vor­stel­len. 🙂

  • Danke für dieses tolle Rezept! Wir haben einen Quiche-Teig benutzt, weil wir in Nor­we­gen keinen Blät­ter­teig auf­trei­ben konnen. Hat auch per­fekt funk­tio­niert und war sowas von mör­der­le­cker! Zu zweit haben wir uns total über­fres­sen, aber wir konn­ten von dem guten Zeug auch keinen ein­zi­gen Krümel übrig lassen ;0)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.