Zweiter Reisepass – Beantragung und Begründung mit Vorlage

Zweiter Reisepass, Reisepass

Im Normalfall hat man einen Pass und der genügt für die übliche Urlaubs­reise auch. Aller­dings gibt es Situa­tionen, in denen ein zweiter Reisepass von Nöten ist. Hier zeigen wir dir, welche Begründung bei uns ausrei­chend war. Außerdem bekommst du jede Menge Infos und Angaben zu den Kosten. Und als kleines i-Tüpfelchen findest du unser Schreiben als Vorlage, damit du weißt, wie so ein Schreiben aussehen könnte.

Gründe, warum man einen Zweitpass braucht

    • Länder verweigern die Einreise
      Manchmal gibt es Probleme bei der Einreise in Gebiete, wenn man vorher woanders gewesen ist. Als Beispiel kann man Israel und die arabi­schen Länder anführen. Da kann einem neben dem Stellen von unange­nehmen Fragen durchaus auch einmal die Einreise verweigert werden, wenn sich ein Stempel des jeweils anderen Staates im Ausweis befindet.
    • Visa Beschaffung
      Ein weiterer Grund ist die Beschaffung von Visa, wie in unserem Fall. Bei den Visa gilt die Laufzeit ab dem Zeitpunkt der Ausstellung. Gerade, wenn man wie wir auf dem Landweg reist, kann schwer eine 3-monatige Frist einge­halten werden. Für diesen Zweck befindet sich unser zweiter Reisepass im Heimatland bei einer Vertrau­ens­person. Sollte es für eines der Länder nötig sein das Visum vom Heimatland aus zu beantragen, dann kann meine Mama dies für uns erledigen, ohne das wir unseren einzigen Pass nach Hause senden müssen und dann ohne Ausweis­pa­piere dastehen.

Meine Mama würde uns dann unseren zweiten Pass mit dem einge­tra­genen Visum zusenden und sie bekommt unseren Ersten zurück. Aller­dings ist das nur für den absoluten Notfall und wir gehen im Moment nicht davon aus, dass wir dies zwingend brauchen. Jedoch wollten wir da kein Risiko eingehen.

Wo wird ein zweiter Reisepass beantragt?

Er wird genau wie der Erste beim Passamt der jeweils zustän­digen Gemeinde beantragt. Die Vorschriften können von Gemeinde zu Gemeinde ein wenig abweichen, deswegen fragt man vorher am Besten nach, wie der Antrag erfolgen soll.

Schrift­liche Begründung

In unserem Fall mussten wir eine schrift­liche Begründung abgeben, warum ein zweiter Reisepass für uns nötig ist. Je genauer die Ausführung und je nachvoll­zieh­barer die aktuelle Lage ist, desto eher wird der Zweitpass auch genehmigt. Wir haben einfach ganz ehrlich unsere Probleme bei der Visa Beschaffung vor Ort als Grund angegeben. Außerdem haben wir betont, dass unsere Reise ohne einen Zweitpass nicht möglich wäre.

Benötigte Unter­lagen

  • biome­tri­schen Passbild (Maße: 45×35 mm)
  • schrift­licher Antrag
  • manche Gemeinden verlangen Nachweise, wie Flugbu­chungen o.ä.
  • bishe­riger Reisepass.

Das sind die Unter­lagen, die man bei der persön­lichen Beantragung (ist Pflicht) dabei haben sollte. Am besten rufst du vorher an und fragst genau nach, was du alles mitbringen sollst. Bei uns erfolgte die Zusage, dass die Begründung ausrei­chend ist, noch vor Ort.

Zweiter Reisepass, Vorlage für Begründung

Damit ihr sehen könnt, wie der schrift­liche Antrag aussehen kann, haben wir hier den Text für euch, wie wir ihn bei der Gemeinde abgegeben haben. Es versteht sich von selbst, dass jeder das in seinen Antrag schreibt, was bei ihm der Grund ist. Dieser Text dient lediglich als Beispiel für die eigene Beantragung und ist kein Muster­schreiben, das 1:1 übernommen werden sollte.

Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantragen wir, Roberta Brauners­reuther (*Geburts­datum) und Stefan Brauners­reuther (*Geburts­datum) einen zweiten Reisepass.

Wir werden in wenigen Wochen mit unserem Fahrzeug den afrika­ni­schen Kontinent bereisen. Unsere Route führt uns von Marokko südlich bis zum Senegal. Danach geht es für uns weiter ostwärts bis nach Kamerun und von da aus bis nach Südafrika. Da auf unserer Route einige Länder liegen, die die Erteilung von Visa an der Grenze verweigern könnten (z. B. Ghana), möchten wir einen zweiten Reisepass beantragen. Damit kann die Beantragung der Visa im Heimatland bei der entspre­chenden Botschaft sicher­ge­stellt und unsere problemlose Weiter­reise garan­tiert werden. 

Eine Beschaffung der Visa vor der Reise ist nicht möglich, da die Aufent­halts­dauer ab Ausstel­lungs­datum gilt. Da wir mindestens ein Jahr unterwegs sein werden, wären unsere Visa dann zum Zeitpunkt der Einreise schon nicht mehr gültig. Ohne die Ausstellung eines Zweit­passes ist diese Reise nicht möglich, da wir nicht unseren einzigen Pass für die Visa Beschaffung in die Heimat senden können. Deswegen bitten wir um ausnahms­weise Geneh­migung.

Mit freund­lichen Grüßen

Zweiter Reisepass Kosten und Gültig­keits­dauer

Wir haben für einen 32-seitigen Ausweis 59 Euro p.P. bezahlt und innerhalb von 3 Wochen konnten wir die Pässe bei der Gemeinde abholen. Der 48-seitige hätte 81 Euro gekostet, da wir bereits über 24 Jahre alt sind.

Ist man unter 24 dann kostet der

  • 32-seitige ca. 37 Euro
  • 48-seitige ca. 60 Euro.

Den Express­service, der oft angeboten wird, haben wir nicht in Anspruch genommen.

Ein zweiter Reisepass ist nicht so lange gültig, wie der Erste. Nach 5 Jahren ist dieser abgelaufen und man müsste sich gegebe­nen­falls einen Neuen organi­sieren.

Wir hoffen, dass unsere Infor­ma­tionen und die Vorlage für eine Begründung für dich hilfreich waren. Wenn du noch Fragen hast, schick uns einfach eine Nachricht oder schreib sie uns in die Kommentare.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.

Wenn du den Beitrag bewertest, wird Deine IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertung in unserer Datenbank gespeichert. Beachte hierzu die Hinweise in der Datenschutzerklärung

Loading...
Autor
Mehr von Robby

Barragem de Santa Águeda und Emily’s Baumliebe

Unseren Platz im Wald verließen wir schweren Herzens und ahnten zu dem Zeitpunkt noch...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.